Weltdrogenbericht der Vereinten Nationen veröffentlicht

weltdrogenbericht

Allein in Europa werden jährlich Drogen im Wert von bis zu 30 Milliarden Euro verkauft. Kokain und Opium werden populärer. Cannabis aber bleibt weltweit am beliebtesten. Weltweit konsumieren dem Bericht zufolge 250 Millionen Menschen illegale Drogen – also rund ebenso viele wie im Jahr zuvor. Diese Zahl entspricht in etwa der Bevölkerung von Frankreich, Deutschland, Italien […]

Nächste Änderung des BtMG: 12 Neue psychoaktive Stoffe dem BtMG unterstellt

chemicals-header-image

Am 20.06.17 wurde die 18. Verordnung zur Änderung von Anlagen des BtMG (BtMAnlÄndV) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (BGBl. I, S. 1670). Sie tritt ab heute 21.06.17 offiziell in Kraft. Es werden 12 Neue psychoaktive Stoffe in Anlage II zum BtMG aufgenommen, darunter die synthetischen Opioide Acetylfentanyl, Acrylolylfentanyl, Butyrfentanyl, Furanylfentanyl und U-47700 sowie die synthetischen Cannabinoide AMB-CHMICA, […]

Warnung: 4-CMC und 4-CEC verkauft als Mephedron!

Bildschirmfoto 2017-06-19 um 11.00.50

Eine als Mephedron deklarierte Probe enthielt kein Mephedron, sondern 4-Chlormethcathinon (4-CMC, Clephedron) und 4-Chlorethcathinon (4-CEC). 4-CMC und 4-CEC gehören zur Gruppe der Cathinone und sind zumindest strukturell mit Mephedron verwandt. Über Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen liegen keine Informationen vor. Daher wird vom Konsum dieser Substanzen dringend abgeraten!

Achtung, hochdosierte LSD Filze!

Bildschirmfoto 2017-06-19 um 11.01.32

Dieser LSD Filz enthält 198 µg LSD. Über 150 µg LSD können zu viel sein, durchschnittlich enthielten die 2016 analysierten LSD Filze 58.8 µg LSD. Hohe Dosen erhöhen das Risiko selbst für erfahrene Konsumenten. Es können höchst intensive psychedelische Erlebnisse hervorgerufen werden, welche verstörend und angsteinflössend sein können. Auch paranoide Vorstellungen können vorkommen.

Alkohol: Zeit, um aus der Papiertüte zu trinken

pixabay_STVIOD

Rauchverbote helfen Rauchern, aufzuhören und halten Jugendliche ab, anzufangen. Und was ist mit dem Suff auf der Straße? Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass mehr als jeder zwanzigste Todesfall auf Bier, Wein und Schnaps zurückzuführen ist. Das entspricht mehr als drei Millionen Toten jedes Jahr. Ist es deshalb Zeit, Alkohol aus der Öffentlichkeit zu verbannen? Könnte genauso effektiv […]

Alle aktuellen Meldungen aus unserem Blog anzeigen