29356942_972613162896290_2039155608833448274_n

Fragen, die der Tod der Berghain-Raverin aufwirft

Eine US-Touristin überlebte eine Nacht im Berghain nicht, ‚Der Spiegel‘ hat ihre Geschichte aufgeschrieben. Doch wichtige Details gehen unter. Die 30-jährige Anwältin Jenifer aus Kalifornien geht mit ihrem Mann und einem Freund zum ersten Mal in ihrem Leben ins Berghain. Es ist Sommer 2017, die Frau tanzt ausgelassen, es ist der Höhepunkt einer Weltreise. Den Morgen […]

pix-1.php

drugcom.de mit Animationsfilmen auf YouTube

Woran erkenne ich eine Cannabisabhängigkeit? Ist Ecstasy schädlich fürs Gehirn? Es gibt eine Menge Fragen rund um das Thema Sucht und Drogen. Ein paar davon beantwortet drugcom.de in Form kurzer Animationsfilme, die auf YouTube veröffentlicht werden. Mit vier Filmen startet drugcom.de einen neuen Kanal auf YouTube, der kontinuierlich um weitere Themen erweitert wird. Den Anfang […]

1512475800464-CokeKaebe04

Kiefermahlen im Rausch kann deinen Kiefer zerstören

Eine vielen Usern bekannte Nebenwirkung beim Konsum von Kokain, MDMA oder anderen Substanzen ist  eine erhöhte Kieferspannung, Kiefermahlen, Kieferklappern, umgangssprachlich auch „Gesichtsfasching“ genannt. Vor allem bei Überdosierungen kommt es zu diesem unschönen Gesichtsentgleisungen, die auch noch Tage nach dem Konsum im Kiefer zu spüren sind. Die VICE hat Experten zu diesem Thema befragt, welche Schäden […]

1518015336267-bar

Drogen-Studie: So wird in Berliner Clubs gezogen und geschluckt

Berlin ist „Partyhauptstadt“. So steht es auf der Touristikseite der Stadt und das denkt wohl jeder Zweite, der schon mal gegoogelt hat, wie er ins Berghain kommt. Immer dabei: Drogen – mit Pfeffi und Wodka-Mate wird auf die Nase Koks angestoßen, zurück auf der Toilette gibt’s Keta und während der Afterhour noch einen Joint. So […]

Bildschirmfoto 2018-02-09 um 18.57.06

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Heineken“ mit 175,6 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette enthält 175.6 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt.

Bildschirmfoto 2018-02-09 um 18.56.53

Achtung, Ethylnorhexedrone verkauft als 4-FA!

Eine als 4-Fluoramphetamin (4-FA) deklarierte Probe enthielt kein 4-FA, sondern Ethylnorhexedrone. Ethylnorhexedrone gehört zur Stoffgruppe der Cathinone und ist kaum wissenschaftlich untersucht. Deshalb liegen über Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen keine Informationen vor. Aus diesem Grund wird vom Konsum dieser Substanz grundsätzlich abgeraten!

Bildschirmfoto 2018-01-04 um 15.10.27

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Jigsaw“ mit 157,9 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette enthält 157.9 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt.

Bildschirmfoto 2017-12-22 um 19.39.12

Vorsicht, hochdosierte XTC-Pille „Domino“ mit 143,3 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette enthält 143.3 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt.