27983177_2017140701634371_2219292991379093197_o

Aktuelle Warnungen aus Madrid: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pillen!

Diese XTC-Tabletten wurden von Energy Control in Madrid getestet und sind extrem hochdosiert: u.a. „Red Bull“ mit 209 mg MDMA! „Mono“ mit 190 mg MDMA! „Triple X“ mit 264 mg MDMA! „Silver“ mit 220 mg MDMA! „SoundCloud“ mit 250 mg MDMA! „Audi“ mit 226 mg MDMA! „Silver“ mit 180 mg MDMA! Über 120 mg MDMA können […]

27912642_2017140698301038_653622178125277471_o

Aktuelle Warnungen aus Madrid: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pillen!

Diese XTC-Tabletten wurden von Energy Control in Madrid getestet und sind extrem hochdosiert: u.a. „Trooper“ mit 196 bzw. 227 mg MDMA! „Super Mario“ mit 192 mg MDMA! „Audi“ mit 237 mg MDMA! „Rock Star“ mit 183 mg MDMA! Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen […]

Bildschirmfoto 2018-02-16 um 21.20.57

Achtung, Amphetamin mit 4-Methylamphetamin!

Eine als Amphetamin deklarierte Probe wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthielt neben Amphetamin zusätzlich 4- Methylamphetamin (4-MeA). 4-Methylamphetamin (4-MeA) ist ein Amphetaminderivat, welches eine Ausschüttung der Botenstoffe Dopamin, Noradrenalin und Serotonin bewirkt. Die Ausschüttung dieser drei Botenstoffebewirkt eine Euphorie, welche mit derjenigen von MDMA verglichen wird. Gleichzeitig kommt es jedoch auch zu einer erhöhten […]

Achtung, XTC-Pille „Mickey Mouse“ mit 2C-B statt MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält kein MDMA, sondern 8,2 mg 2C-B, 0,6 mg 2C-H, 0,9 mg Koffein und 0,2 mg Amphetamin. 2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert […]

Bildschirmfoto 2018-02-16 um 21.10.13

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Handgranate“ mit 220 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 220 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA treten […]

Bildschirmfoto 2018-02-16 um 21.05.17

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „SIM-Karte“ mit 200,4 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 200,4 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA treten […]

Bildschirmfoto 2018-02-16 um 21.00.39

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Chupa Chups“ mit 181,4 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 181,4 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA treten […]

Bildschirmfoto 2018-02-16 um 20.55.13

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Transformers“ mit 142,6 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 142,6 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA treten […]

27972148_1885485525096134_475511559911797182_n

Achtung, Lebensgefahr: XTC-Pillen „Gelbe Windmühlen“ mit PMMA statt MDMA!

Im Raum Münster sind XTC-Pillen mit dem Logo „Gelbe Windmühlen“ im Umlauf, die statt MDMA den lebensgefährlichen Wirkstoff PMMA enthalten. PMA (Paramethoxyamphetamin) und das chemisch nah verwandte PMMA sind Amphetaminderivate. PMMA wird im Körper zu PMA umgewandelt. Da die Stoffe billiger in der Herstellung sind als MDMA, tauchen sie leider immer wieder in Ecstasypillen auf. Besonders […]

Bildschirmfoto 2018-02-13 um 19.37.30

Achtung, XTC-Pille „No Name“ mit Amphetamin und 2C-P!

Diese XTC-Tablette wurde von Checkit Wien analysiert und enthält 1 mg Amphetamin, die neue psychoaktive Substanz 2C-P sowie Spuren von MDMA. Da sich beim Konsum dieser Tablette keine typische MDMA-Wirkung einstellt, besteht das Risiko, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis an Amphetamin eingenommen wird. 2C-P ist ein seltenes und bis heute kaum erforschtes, halluzinogen […]