img_3362

Aktuelle Substanzwarnungen von Energy Control Barcelona

Die Kollegen von Energy Control aus Barcelona haben auf ihrer Website die Analyse-Ergebnisse der vergangenen Monate veröffentlicht. Darunter wurden u.a. einige XTC-Pillen getestet, die eine sehr hohe MDMA-Dosis enthielten: z.B. „Rolls Royce“mit 274 mg MDMA, „Audi“ mit 244 mg MDMA, „Soundcloud“ mit 277 mg MDMA. Vorsicht, es besteht Überdosierungsgefahr: über 120 mg MDMA können zuviel […]

dt.common.streams.StreamServer.cls

Aktuelle Warnung aus Innsbruck: gefährliches Opioid in Pillenkapsel getestet!

Bei den Kollegen von MDA Basecamp Innsbruck wurde vor knapp zwei Wochen in einer abgegebenen Pillenkapsel das gefährliche, synthetische Opioid „U-47700“, das in der Szene auch als „Pinky“ bekannt ist, getestet. Bei „Pinky“ handelt es sich eigentlich um ein Mittel zur Schmerzlinderung, das laut verschiedenen Berichten bis zu 7,5 Mal stärker als Morphin ist. Über […]

pix

Warum Crystal-Konsumenten häufiger Zahnschäden haben

Offenbar ist es um die Zahngesundheit vieler Crystal-Konsumierender nicht gut bestellt. Mit der umgangssprachlichen Bezeichnung „Meth Mouth“ wurde in den USA sogar ein eigener Begriff hierfür geprägt. Unklar ist bislang, wieso so viele der Konsumierenden Karies und Zahnausfall zu beklagen haben. Ist der Wirkstoff Methamphetamin schuld? Oder putzen sich Konsumierende seltener die Zähne? Ein US-Forschungsteam hat […]

Bildschirmfoto 2017-07-31 um 11.02.21

Achtung, 4-Fluoromethylphenidat verkauft als 4-FA!

Bei den Kollegen von Saferparty Zürich wurde eine als 4-Fluoramphetamin (4-FA) deklarierte Probe abgegeben. Diese enthielt jedoch kein 4-FA, sondern 4-Fluoromethylphenidat (4F-MPH). 4F-MPH mit seiner stimulierenden Wirkung gehört zur Stoffgruppe der Phenethylamine und vermindert die Wiederaufnahme von Dopamin. Da 4F-MPH in niedrigeren Dosen wirksam ist als 4-FA, kann eine Falschdeklaration dieser Substanzen schnell zu Überdosierungen […]

Bildschirmfoto 2017-07-31 um 10.58.10

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille“ Super Mario“ mit 242,1 mg MDMA

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 242, 1 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, […]

Bildschirmfoto 2017-07-31 um 10.54.26

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Mitsubishi“ mit 177,7 mg MDMA

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 177,7 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten […]

Bildschirmfoto 2017-07-31 um 10.50.03

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Paggio“ mit 181,9 mg MDMA

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 181, 9 bzw. 161,4 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher […]

Bildschirmfoto 2017-07-31 um 10.45.26

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Dom Pérignon“ mit 138,8 mg MDMA

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 138,8 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten […]

Bildschirmfoto 2017-07-31 um 10.39.45

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Versace“ mit 122,3 mg MDMA

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 122,3 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten […]