Fake-Oxycodon-Tablette-front

Achtung, falschdeklarierte Oxycodon-Tabletten mit Fentanyl

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben eine vermeintliche Oxycodon-Tablette getestet. Diese enthielt kein Oxycodon (wie auf der Tablette eingraviert 80 mg), sondern 550 Mikrogramm Fentanyl. Die Tabletten stammen ursprünglich aus Kanada. Fentanyl ist ein überaus starkes Schmerzmittel aus der Gruppe der Opioide. Die Wirkung ist etwa bis zu 100-mal so stark wie die von […]

IMG_1869

„Legal Highs“: Tödliche Kräutermixturen

Kaum ein Konsument von Badesalzen und Kräutermischungen weiß, was in diesen Produkten eigentlich drin steckt. Mediziner warnen deshalb vor den unkalkulierbaren Risiken dieser neuen psychoaktiven Substanzen. Die in „Legal Highs„ oftmals enthaltenen Research Chemicals (RCs) werden auch als Forschungs-Chemikalien bezeichnet und sind meist Abfallprodukte aus der Pharmaforschung. Sie besitzen eine psychoaktive Wirkung, wurden aber bislang […]

Bildschirmfoto 2019-01-14 um 10.39.52

Achtung, Fake-XTC-Pille „Rockstar“ mit 2C-B statt MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Rockstar“ getestet. Diese enthielt kein MDMA, sondern 16 mg 2C-B! Bei 2C-B handelt es sich um ein synthetisch hergestelltes Halluzinogen. Die Langzeitrisiken dieser Substanz sind bisher nicht erforscht. Es ist anzunehmen, dass die Risiken bei einem dauerhaften Konsum von 2C-B vor allem im […]

Bildschirmfoto 2019-01-14 um 10.27.53

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Q-Dance“ mit 257,7 mg MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Q-Dance“ getestet. Diese enthielt 257,7 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch […]

Bildschirmfoto 2019-01-11 um 15.08.28

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Philipp Plein“ mit 229 mg MDMA

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Philipp Plein“ getestet. Diese enthielt 229 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach […]

Bildschirmfoto 2019-01-10 um 13.42.40

Warnung: Achtung, extrem hochdosierter LSD-Filz!

Die Kollegen von Saferparty haben in Bern einen extrem hochdosierten LSD-Filz „Alice in Wonderland“ getestet. Dieser enthielt 308 Mikrogramm LSD! Über 150 µg LSD können zu viel sein! Dieser Filz enthält mit 308 Mikrogramm eine mehr als doppelt so hohe Dosis. Hohe Dosen erhöhen das Risiko selbst für erfahrene Konsumierende. Es können höchst intensive psychedelische […]

Bildschirmfoto 2019-01-08 um 10.15.43

Achtung, Fake-XTC-Pille „Totenkopf“ mit Methamphetamin und N-Ethyl-Pentylon

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Totenkopf“ getestet. Diese enthält nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern Methamphetamin und N-Ethyl-Pentylon! N-Ethyl-Pentylon gehört innerhalb der Stoffgruppe der Amphetamine zu den synthetischen Cathinonen und ist eine neue psychoaktive Substanz (Research Chemical) mit stimulierenden Effekten. Die Substanz ist bislang unerforscht. Über Risiken, Nebenwirkungen und […]

Bildschirmfoto 2018-10-26 um 14.43.12

Studie: Cannabis-Produkte werden immer stärker

Marihuana und Haschisch sind heutzutage im Schnitt zweimal so stark wie im Jahr 2006 – bei gleichbleibendem Preis. Das zeigt eine aktuelle Studie, für die Daten aus 28 EU-Ländern ausgewertet wurden. Der zunehmende THC-Wirkstoffgehalt birgt erhebliche gesundheitliche Risiken. Verschiedene Studien legen nahe, dass der Konsum von Haschisch oder Marihuana mit starker Potenz, also hohem THC-Gehalt, […]

Bildschirmfoto 2018-12-22 um 13.01.33

Warnung: Achtung, „Fake-Haschisch“ mit synthetischem Cannabinoid 5F-ADB!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine als synthetisches Haschisch verkaufte Substanz analysiert.  Diese enthält das synthetische Cannabinoid 5F-ADB. 5F-ADB (5F-MDMB-PINACA) ist ein hochpotentes synthetisches Cannabinoid, welches im Zusammenhang mit 24 Todesfällen in Europa steht. Die Substanz ist im Gegensatz zu Haschisch geruchlos. Im Vergleich zu THC sind akute und schwerwiegende Vergiftungen bei synthetischen Cannabinoiden […]

Bildschirmfoto 2018-12-21 um 14.20.43

Achtung, Fake-XTC-Pille „Stern“ mit Amphetamin und Koffein!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Stern“ getestet. Diese enthielt nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern 24 mg Amphetamin und 13 mg Koffein. Aufgrund des hohen Flüssigkeitsverlusts bei gleichzeitigem Konsum von Amphetamin und Koffein steigt die Gefahr der Dehydrierung; Blutdruck und Körpertemperatur sind erhöht. Gleichzeitiger Konsum bedeutet eine […]