Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck

Bei den Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck wurden im Februar 2019 eine Vielzahl hochdosierter und/oder verunreinigter Substanzproben – u.a. hochdosiertes Amphetamin, hochdosiertes MDMA, hochdosiertes Kokain, hochdosiertes Ketamin und verunreinigtes Heroin – bei der Drogenarbeit Z6 abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert. Beachte die Safer-Use-Hinweise!

Bildschirmfoto 2019-02-08 um 21.48.47

Achtung: extrem hochdosierte XTC-Pille „Heineken“ mit 200 mg MDMA + 204 mg Koffein!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Heineken“ getestet. Diese enthielt insgesamt 200 mg MDMA und 204 mg Koffein!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. […]

Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA-Basecamp aus Innsbruck!

Bei den Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck wurden im Januar 2019 eine Vielzahl hochdosierter und/oder verunreinigter Substanzproben – u.a. hochdosiertes Amphetamin, hochdosiertes MDMA, hochdosiertes Kokain, hochdosiertes Ketamin und hochdosiertes Methamphetamin – bei der Drogenarbeit Z6 abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert. Beachte die Safer-Use-Hinweise!

Achtung-d33184d1

Aktuelle Warnungen aus Innsbruck: Achtung, falschdeklarierte Research Chemicals!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben mehrere falschdeklarierte Substanzproben getestet. U.a. wurde eine als 3-HO-PCE abgegebene Probe als O-Desmethyltramadol analysiert. Während 3-HO-PCE dissoziativ und somit ähnlich wie PCP oder Ketamin wirkt, handelt es sich bei O-Desmethytramadol um ein Opioid!!! Eine als M-Ketamin zur Testung abgegebene Probe wurde als 3-MeO-PCP getestet. 3-MeO-PCP gehört zur Gruppe der […]

Bildschirmfoto 2019-01-11 um 15.08.28

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Philipp Plein“ mit 229 mg MDMA

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Philipp Plein“ getestet. Diese enthielt 229 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach […]

Bildschirmfoto 2018-12-21 um 14.20.43

Achtung, Fake-XTC-Pille „Stern“ mit Amphetamin und Koffein!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Stern“ getestet. Diese enthielt nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern 24 mg Amphetamin und 13 mg Koffein. Aufgrund des hohen Flüssigkeitsverlusts bei gleichzeitigem Konsum von Amphetamin und Koffein steigt die Gefahr der Dehydrierung; Blutdruck und Körpertemperatur sind erhöht. Gleichzeitiger Konsum bedeutet eine […]

Bildschirmfoto 2018-12-07 um 13.59.20

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Punisher“ mit 301 mg MDMA!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Punisher“ getestet. Diese enthielt 301 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme […]

MDA_Monatswarnung_Achtung_06_a29049c5b4

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck

Die Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck haben mehrere Falschdeklarationen identifiziert: eine als NEH (N-Ethyl-Hexedron) deklarierte Substanz wurde als 4-MPD (4-Methyl-Pentedron) analysiert. Bei einer weiteren zur Testung abgegebenen Probe wurde eine als NEP (N-Ethyl-Pentedron) deklarierte Substanz als CEC (Chlorethcathinon) analysiert. 4-MPD ist ein Stimulanz aus der Gruppe der Cathinone mit struktureller Ähnlichkeit zu Mephedron und Pentedron. […]

MDA_Monatswarnung_Achtung_06_a29049c5b4

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck

Bei den Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck wurden im Oktober wieder eine Vielzahl hochdosierter und/oder verunreinigter Substanzproben – u.a. hochdosiertes bzw. gestrecktes Amphetamin, hochdosiertes MDMA, hochdosiertes Kokain und hochdosiertes Methamphetamin – abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert. Beachtet unbedingt unsere Sicher Feiern Tipps!