Warnung_orange1-150×150

Aktuelle Warnungen April 2017 von Checkit aus Wien!

Seit Anfang April 2017 haben die Kollegen von Check it aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurde in einer als Speed zur Analyse abgegebenen Proben neben Amphetamin auch Koffein und MDPV (Methylenedioxypyrovaleron) nachgewiesen. Zum ersten Mal wurde eine Probe als U-47700 abgegeben. Dieses Opioid und Research […]

Bildschirmfoto 2017-02-06 um 09.55.53

Warnung: Pentylon verkauft als 5-Methylethylon

Eine als 5-Methylethylon (5ME) deklarierte Probe enthielt kein 5ME, sondern Pentylon. Pentylon gehört zur Gruppe der Cathinone und wirkt vorwiegend stimulierend. Da Pentylon in deutlich niedrigeren Dosen wirksam ist als 5ME kann eine Falschdeklaration dieser Substanzen schnell zu Überdosierungen führen. Über Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen liegen keine Informationen vor, daher wird vom Konsum dringend abgeraten!

marque_enrgb

Europaweite Todesfälle im Zusammenhang mit N-Ethyl-Hexedrone (NEH)

Soeben erreicht uns eine Warnmeldung der europäischen Drogenbeobachtungsstelle über mehrere Todesfälle im Zusammenhang mit der neuen psychoaktiven Substanz N-Ethyl-Hexedrone. N-Ethyl-Hexedrone ist ein Cathinon und weist strukturelle Ähnlichkeit mit alpha-PHP und in gewissem Maß auch mit Mephedron. Bislang gibt es keine Studien zur Pharmakologie und Toxikologie von N-Ethyl-Hexedrone. Wir raten dringend vom Konsum dieser Substanz ab, da […]

substanzen_hover

Warnung aus Innsbruck: MXE als 25I-NBOMe, 25H-NBOMe, 25C-NBOMe analysiert!

In Innsbruck wurde in einer als Methoxetamin (MXE) zur Testung gebrachten Probe die neuen psychoaktiven Substanzen 25I-NBOMe, 25C-NBOMe und 25H-NBOMe analysiert. Da Dosierungen ab 700 μg (Mikrogramm) bei 25I-NBOMe als sehr stark gelten, ist die Gefahr einer Überdosierung extrem hoch!! VOM KONSUM WIRD AUFGRUND DER EXTREM HOHEN DOSIERUNG UND DEN UNBERECHENBAREN GESUNDHEITLICHEN FOLGEN DRINGEND ABGERATEN!!! […]