1b-lsd

Aktuelle Substanzinfos zu 1B-LSD

Auf unserem NPS-Onlineportal haben wir aktuelle Substanzinformationen zu 1B-LSD veröffentlicht: Hierbei handelt es sich um ein hochpotentes, unerforschtes Research Chemical, einer sog. Prodrug, mit LSD-ähnlicher Wirkung. Die Substanz ist erst seit einigen Wochen auf dem Markt. Deshalb gibt es momentan keine zuverlässigen Informationen zu den Nebenwirkungen und Langzeitfolgen. Mögliche toxische Effekte sind nicht ausgeschlossen. Dementsprechend […]

Bildschirmfoto 2018-09-20 um 12.38.33

Achtung, Fake-XTC-Pille „Louis Vuitton“ mit 2C-B statt MDMA!

Die Kollegen von Modus Fiesta aus Brüssel haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Louis Vuitton“ getestet. Diese enthielt 2C-B statt MDMA! Bei 2C-B handelt es sich um ein synthetisch hergestelltes Halluzinogen. Die Langzeitrisiken dieser Substanz sind bisher nicht erforscht. Es ist anzunehmen, dass die Risiken bei einem dauerhaften Konsum von 2C-B vor allem im psychischen […]

Bildschirmfoto 2018-07-20 um 21.20.08

Achtung, Falschdeklaration: DOC als LSD verkauft!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben einen Filz getestet, der kein LSD enthielt, sondern das halluzinogene Amphetaminderivat DOC (2,5-dimethoxy-4-chloroamphetamin). Zu Risiken, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen liegen nur wenige Informationen vor. Durch den späten Wirkungseintritt im Vergleich zu LSD besteht die Gefahr, dass man nachdosiert und dadurch überdosiert. Die sehr lange Wirkdauer von bis zu 20 Stunden […]

Bildschirmfoto 2018-06-04 um 11.27.20

Achtung, Falschdeklaration: XTC-Pille „Smiley“ mit 2C-B statt MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Saferparty in Zürich getestet und enthält 2C-B statt MDMA. 2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt […]

Bildschirmfoto 2018-04-30 um 12.58.20

Achtung, Falschdeklaration: 1P-LSD verkauft als LSD!

Bei den Kollegen von Saferparty in Basel wurde ein Filz mit dem Logo „Sonne“ abgegeben, der kein LSD enthält, sondern das halluzinogene LSD-Analog 1P-LSD. Konsumenten-Berichten zufolge ist die Wirkung mit der von LSD vergleichbar. Eine Studie deutet darauf hin, dass 1P-LSD im Körper von Tieren in LSD hydrolysiert und somit eine Vorstufe (Prodrug) von LSD […]

Bildschirmfoto 2018-03-09 um 21.55.28

Achtung, Falschdeklaration: 2C-P als 2C-B verkauft!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine als 2C-B deklarierte Probe getestet. Diese enthielt kein 2C-B, sondern die verwandte Substanz 2C-P. 2C-P (4-propyl-2,5-dimethoxyphenethylamine) ist ein synthetisches Halluzinogen, welches ähnlich wirkt wie 2C-B, jedoch tiefer dosiert wird und eine längere Wirkdauer aufweist. Bei einer Falschdeklaration als 2C-B kann es aufgrund des späten Wirkungseintrittes und der unterschiedlichen (tieferen) […]