Sicher-Feiern-Plakat:

11 sauber-feiern-Tipps für Feierende und Konsumierende

Das Projekt MINDZONE informiert, berät und begleitet bei allen Fragen rund um das Thema Substanzkonsum und dessen mögliche Risiken.

Wir beraten mobil mit Infostand auf Veranstaltungen und Events in ganz Bayern.

Da durch Corona-Beschränkungen momentan großteils keine öffentlichen Events stattfinden, Menschen dennoch weiterhin psychoaktive Substanzen konsumieren, haben wir unsere Präventionsangebote angepasst und ein neues Sicher-Feiern-Plakat entwickelt, das sich - mit 11 sauber-feiern-Tipps  - gezielt an feieraffine Haushalte und WG`s richtet.

Das Plakat ist bayernweit kostenlos bestellbar und steht zum kostenlosen PDF-Download bereit.

Für Plakat-Bestellungen schickt uns einfach eine kurze E-Mail an: kontakt@mindzone.info

1. Spaß haben – ja unbedingt…

Wie du Spaß haben willst, ist deine Entscheidung. Wenn du keine Lust auf Substanzkonsum hast, dann steh´ dazu. Selbstbestimmtes Feiern ohne Gruppenzwang sollte respektiert werden.

2. Sicher konsumieren durch informieren...

Informiere dich vor dem Substanzkonsum ausgiebig, um Risiken und Wirkungen einschätzen zu können.

drogen.sauberdrauf.com

3. Warte die Wirkung ab, bevor du nachlegst…

Hohe Dosen verstärken negative Effekte, erhöhen die Risiken für Langzeitfolgen und verlängern den Kater. Viele Pillen und Pulver sind momentan sehr hoch dosiert. Also Vorsicht!

sicher-feiern.sauberdrauf.com

4. Achte auf deinen Körper…

Aufputschende Substanzen schalten die körpereigenen Signale aus. Trinke ausreichend Wasser oder Saftschorlen. Mache Pausen an der frischen Luft.

sicher-feiern.sauberdrauf.com

5. Vermeide Mischkonsum

Durch das Mischen mehrerer Substanzen sind unerwünschte Effekte wahrscheinlicher und die Belastung für Körper und Psyche steigt.

mischkonsum.sauberdrauf.com

6. Nutze eigene, saubere Konsum-Utensilien …

Beim Teilen von Konsum-Utensilien können Krankheiten übertragen werden.

sicher-feiern.sauberdrauf.com

7. Respektiere die Grenzen der anderen

Auch beim Sex und – erst recht unter Substanzeinfluss gilt – „Nein heißt Nein!“

awareness.sauberdrauf.com

8. Achtet aufeinander…

Lass` niemanden allein, dem es schlecht geht. Rufe im Notfall immer einen Notarzt (112)!

notfall.sauberdrauf.com

9. Lass` es nicht zur Regel werden…

Weder bei dir – noch bei deinen Freunden. Unterstütze sie und sprich` sie frühzeitig an, wenn du dich sorgst. Hole dir professionelle Hilfe, falls du nicht weiterweißt.

beratung.sauberdrauf.com

10. Safer Sex

Mach` es mit Liebe, Respekt und Kondom. Schütze dich vor sexuell übertragbaren Infektionen (STI).

sex.sauberdrauf.com

11. Gönn` dir nach der Party ausreichend Ruhe…

Lege regelmäßig Konsumpausen von mindestens vier Wochen ein, damit sich Körper und Psyche wieder ganz regenerieren können.

sicher-feiern.sauberdrauf.com

Zurück zum Seitenanfang springen