Virtueller-Mindzone-Infostand-Dr.Schepper-antwortet

Neu: Virtueller MINDZONE-Infostand „Dr. Schepper antwortet…“

Party? Drogen? Feiern und Substanzkonsum: Dr. Schepper beantwortet Eure Fragen kompetent und zuverlässig! Da wir momentan mit unserem Infostand keine Clubs und Party-Events besuchen können, haben wir uns ein neues Angebot für Euch ausgedacht: Am virtuellen Infostand beantwortet Dr. Schepper FAQ´s rund ums Thema Substanzkonsum.

csm_ebdd_bericht_covid19drugmarket_eb8538915b

EU-Drogenbericht: Der Einfluss von Corona auf den Drogenhandel

Welche Auswirkungen hat COVID-19 auf den illegalen Drogen-Handel in der EU? Mit dieser Frage befasst sich ein aktueller Bericht der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) in Lissabon, der in Zusammenarbeit mit Europol erstellt wurde. In der Publikation „EU Drug Markets — Impact of COVID-19“ berichten die beiden EU-Organisationen unter anderem über höhere Preise, […]

bewerben

MINDZONE-App sauberdrauf! – neue Updates

Wir haben unsere MINDZONE-App „sauberdrauf!“ upgedatet und mit neuen Tools (u.a. automatisierte Push-Nachrichten) versehen. Insbesondere der Pillen-Finder wurde optimiert und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Die App ist in den App-Stores für die Betriebssysteme iOS und Android gratis und werbefrei erhältlich. Bleibt immer auf dem Laufenden mit unserer kostenlosen und werbefreien „sauberdrauf!“-App für unterwegs: Aktuelle Substanzwarnungen, ausführliche […]

13102657_10154114428754188_5743057663117678260_n

Digitalisierung wird in der Suchtberatung immer wichtiger – mehr als 10.000 Zugriffe täglich auf www.mindzone.info

„Rund 10.000 Seitenaufrufe pro Tag im ersten Halbjahr auf die Online-Plattform von MINDZONE und rund 18.000 App-Downloads zeigen eines ganz deutlich: Für die Prävention und Information von jugendlichen Suchtmittelkonsumenten sind digitale Zugänge immer wichtiger!“ Diese Bilanz zog Sonia Nunes, Projektleiterin bei MINDZONE, angesichts der steigenden Zugriffszahlen auf die Website des Projekts www.mindzone.info. „Uns geht es […]

bewerben

UPDATE: MINDZONE-App „sauberdrauf!“

Wir haben unsere MINDZONE-App „sauberdrauf!“ upgedatet und mit neuen Tools (u.a. automatisierte Push-Nachrichten) versehen. Insbesondere der Pillen-Finder wurde optimiert und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Die App ist in den App-Stores für die Betriebssysteme iOS und Android gratis erhältlich. Bleibt immer auf dem Laufenden mit unserer kostenlosen und werbefreien „sauberdrauf!“-App für unterwegs: Aktuelle Substanzwarnungen, ausführliche Substanzinfos, Sicher-Feiern-Tipps, […]

Bildschirmfoto 2019-07-01 um 11.59.34

Warnung: Vorsicht, hochdosierte LSD-Filze!

Die Kollegen von Saferparty aus Zürich haben einen hochdosierten LSD-Filz mit unbekanntem Logo getestet. Dieser enthielt 226 Mikrogramm LSD! Über 150 μg LSD können zu viel sein. Hohe Dosen erhöhen das Risiko selbst für erfahrene Konsumenten. Es können höchst intensive psychedelische Erlebnisse hervorgerufen werden, welche verstörend und angsteinflössend sein können. Auch paranoide Vorstellungen können vorkommen. Des Weiteren kann eine […]

Bildschirmfoto 2019-04-23 um 11.09.10

Aktuelle Warnung: Vorsicht, hochdosierte LSD-Filze!

Die Kollegen von Saferparty aus Bern haben zwei hochdosierte LSD-Filze mit dem Logo „Sunshine“ getestet. Diese enthielten 244 und 162,9 Mikrogramm LSD! Neben 244 μg LSD enthielt ein Filz das nicht psychoaktive iso-LSD. Dieses entsteht bei der Herstellung von LSD und deutet auf eine unsachgemässe Synthese hin. Es gibt bis bisher keine wissenschaftlichen Belege darüber, […]

Bildschirmfoto 2019-04-12 um 18.42.47

Warnung: Achtung, extrem hochdosierter LSD-Filz!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben einen extrem hochdosierten LSD-Filz „Psychedelic Elephant“ getestet. Dieser enthielt 293,3 Mikrogramm LSD und 156,4 Mikrogramm Iso-LSD! Über 150 µg LSD können zu viel sein! Dieser Filz enthält mit 293,3 Mikrogramm eine mehr als doppelt so hohe Dosis. Hohe Dosen erhöhen das Risiko selbst für erfahrene Konsumierende. Es können höchst intensive psychedelische […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! aus Wien

Im Dezember 2018 haben die Kollegen von Checkit aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In einer als Ecstasy zur Analyse abgegebenen Probe wurde die psychedelisch wirkende neue psychoaktive Substanz 5-MeO-MiPT nachgewiesen. Eine weitere XTC-Tablette enthielt neben dem erwarteten MDMA eine Mischung aus diversen weiteren Substanzen: 3,4-DMMC, MBDB, Pentedron, Methylon, Amphetamin, Koffein […]

Website_Chris

Online-Drogenumfrage: Global Drug Survey

Bier, Joints, Energydrinks und auch mal Ecstasy – wie oft und warum? Der Global Drug Survey ist die weltweit größte Umfrage zum Drogenkonsum, an der Menschen anonym teilnehmen können. Ziel ist es, Empfehlungen zu erarbeiten, was Konsumentinnen und Konsumenten verschiedener Drogen tun können, um Risiken und Nebenwirkungen zu verringern. Erstmals geht es dabei auch um […]