quadrat-warnung-net-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von CheckiT! Wien

Wichtiger Hinweis: Die hier veröffentlichten Drugchecking-Ergebnisse wurden weder vom Projekt Mindzone noch in Deutschland erhoben. Diese stammen ausschließlich von Partnerprojekten aus Österreich und der Schweiz! Ende März / Anfang April 2021 hat das CheckiT!-Team aus Wien wieder eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet.

Quelle: Polizei Aachen

Designerdrogen aus dem Netz – Wie bekämpft man „Legal Highs“?

Sie kommen harmlos daher, heißen Kräutermischung oder Badesalz, versprechen einen angenehmen Rausch und lassen sich bequem im Internet bestellen. Doch „Legal Highs“ sind nur vermeintlich legal, in Wirklichkeit handelt es sich um synthetisch hergestellte Drogen, psychoaktive Substanzen, die oft viel stärker wirken als etwa Kokain oder Heroin. Jede Woche, so meldet es die europäische Beobachtungsstelle […]

Bildschirmfoto 2020-01-21 um 11.29.10

Warnung: Achtung, Falschdeklaration 4-Chloro-N,N- Dimethylcathinon verkauft als Methylon!

Wichtiger Hinweis: Die hier veröffentlichten Drugchecking-Ergebnisse wurden weder vom Projekt Mindzone noch in Deutschland erhoben. Diese stammen ausschließlich von Partnerprojekten aus Österreich und der Schweiz! In Bern wurde eine als Methylon deklarierte Probe getestet. Diese enthielt kein Methylon, sondern 4-Chloro-N,N- Dimethylcathinon. 4-Chloro-N,N-Dimethylcathinon ist von der Struktur her verwandt mit 4-Chloramphetamin. 4-Chloramphetamin ist ein Amphetaminderivat und […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! Wien

Wichtiger Hinweis: Die hier veröffentlichten Drugchecking-Ergebnisse wurden weder vom Projekt Mindzone noch in Deutschland erhoben. Diese stammen ausschließlich von Partnerprojekten aus Österreich und der Schweiz! Im August 2019 hat das Checkit!-Team aus Wien wieder eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurden in zwei als Speed abgegebenen Proben […]

13253-d82a8195

Warnung: Achtung, Methoxetamin (MXE) mit Mephedron versetzt!

Die Kollegen von Saferparty Zürich habe eine als Methoxetamin (MXE) deklarierte Probe getestet. Diese enthielt neben MXE zusätzlich Mephedron (4-MeMC). Mephedron gehört innerhalb der Gruppe der Amphetamine zu den Cathinon-Derivaten. Bei Mephedron handelt es sich um ein Research Chemical. Risiken und Langzeitfolgen sind wenig erforscht. Methoxetamin gehört strukturell zur Gruppe der Arylcyclohexylamine und ist ein Ketamin-Derivat. […]