DAMB96c1

Warnung: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Heisenberg“ mit 276 mg MDMA!

Die Kollegen von Drogart.org aus Slowenien haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Heisenberg“ getestet. Diese enthielt insgesamt 276 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch […]

Bildschirmfoto 2019-03-15 um 22.30.43

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Darth Vader“ mit 218,9 mg MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Darth Vader“ getestet. Diese enthielt insgesamt 218,9 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme […]

13102657_10154114428754188_5743057663117678260_n

Studie bestätigt Effekte chronischen MDMA-Konsums auf Hirn-Chemie

Seit Längerem steht MDMA im Verdacht, bestimmte Nervenzellen im Gehirn zu schädigen. Wird MDMA häufiger konsumiert, besteht die Gefahr, dass die verstärkte Ausschüttung des Neurotransmitters Serotonin die Nerven schädigt. Gedächtnisprobleme können die Folge sein. Eine aktuelle Meta-Analyse kann diese Annahme nun zumindest teilweise bestätigen. Beim Ausmaß der Schädigung sei jedoch die Höhe der Einzeldosen möglicherweise […]

Bildschirmfoto 2019-03-08 um 19.21.15

Warnung: Achtung, Fake-XTC-Pille „Herz“ mit 2C-B statt MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Herz“  getestet. Diese enthielt nicht den erwartenden Wirkstoff MDMA, sondern 9 mg 2C-B! 2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch […]

53251518_2575399292475173_3410541230906408960_n

Achtung: Fake-XTC-Pille „Lego“ mit bk-EBDB und BMDP statt MDMA!

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben zwei vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Lego“ getestet. Diese enthalten nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern Eutylon (bk-EBDB) und BMDP und eine weitere unbekannte psychoaktive Substanz! Eutylon (bk-EBDB) und BMDP sind sog. Research Chemicals mit stimulierenden Effekten und gehören zur Stoffgruppe der synthetischen Cathinone. Es handelt sich hierbei um bislang kaum erforschte […]

Tesla-front

Achtung, Fake-XTC-Pille „Tesla“ mit Methamphetamin und Koffein!

Die Kollegen von Ecstasydata.org aus den USA haben kürzlich eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Tesla„ getestet. Diese enthielt nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern Methamphetamin und Koffein! Bei Methamphetamin handelt es sich um ein extrem potentes Amphetamin. Methamphetamin gelangt rascher ins Gehirn als Amphetamin und der aufputschende Effekt ist stärker, es bewirkt einen stärkeren Rausch und hat […]

Bildschirmfoto 2019-02-08 um 21.48.47

Achtung: extrem hochdosierte XTC-Pille „Heineken“ mit 200 mg MDMA + 204 mg Koffein!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Heineken“ getestet. Diese enthielt insgesamt 200 mg MDMA und 204 mg Koffein!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. […]

51835799_2094218940671526_7493483944466186240_o

Achtung, Fake-XTC-Pille „Lego“ mit Euthylon, BMDP und weitere unbekannte Substanz!

Die Kollegen von Energy Control aus Mallorca haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Lego“ getestet. Diese enthält nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern Eutylon, BMDP und eine weitere unbekannte psychoaktive Substanz! Eutylon und BMDP sind sog. Research Chemicals mit stimulierenden Effekten und gehören zur Stoffgruppe der synthetischen Cathinone. Es handelt sich hierbei um bislang kaum erforschte Substanzen. […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! sind online!

Im Januar 2019 haben die Kollegen von Checkit! aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurden in einer als Ecstasy zur Analyse abgegebenen Tablette die Arzneistoffe Bisoprolol und Hydrochlorothiazid nachgewiesen. Eine als 2C-B zur Analyse abgegebene Tablette enthielt neben einer hohen Dosis 2C-B, 2C-H und vier […]

Quelle: Sciensano / Belgian Early Warning System Drugs (BEWSD)

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Warning Pharaoh“ mit 323,6 mg MDMA!

Die Kollegen vom Belgian Early Warning System Drugs (BEWSD) at Sciensano aus Brüssel haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Warning Pharaoh 240 mg“ getestet. Diese enthielt insgesamt 323,6 mg MDMA (HCL)! Das entspricht ca. einem dreifach höheren Wirkstoffgehalt, als die üblich eingenommene MDMA-Dosis bei einer XTC-Pille. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis […]