Ayahuasca

Ayahuasca ist ein halluzinogener Trank, der ursprünglich von südamerikanischen Ureinwohnern des Amazonasbeckens im Rahmen spiritueller Rituale zur Bewusstseinserweiterung eingesetzt wurde und bis heute noch, beispielsweise in der Santo-Daime-Religion, zelebriert wird. Das braune, bittere Gebräu wird aus verschiedenen pflanzlichen Bestandteilen gekocht, zumeist aus der tropischen Lianen-Art „Banisteriopsis caapi“ sowie dem Chacruna-Strauch (Psychotria viridis). Hauptwirkstoff ist der im Chacruna-Strauch enthaltene Wirkstoff DMT.

« Back to Glossary Index