MDMA*HCL

Das illegal synthetisierte MDMA kommt in den meisten Fällen als MDMA-HCL (Racemat) auf den Schwarzmarkt. Racemat bedeutet, dass das Enantiomerenverhältnis von (R)-Form und (S)-Form genau 1:1 ist. Beide Enantiomere haben unterschiedliche psychische und physische Wirkungen. Die (R)-Form scheint überwiegend für die halluzinogenen Effekte, die (S)-Form dagegen für die amphetaminartige Wirkung, verantwortlich zu sein. Wir gehen an dieser Stelle nicht weiter auf die spezifischen Unterschiede der beiden Enantiomere ein, da in den allermeisten Fällen das handlesübliche Racemat konusumiert wird. (Quelle: eve-rave.ch)

 

« Back to Glossary Index