Bildschirmfoto 2019-06-06 um 14.20.00

Warnung: Achtung, falschdeklarierte Pille mit unbekannter Substanz statt 2C-B!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben eine als 2C-B verkaufte Pille mit dem Logo „Affe“ getestet. Diese enthielt nicht den erwarteten Wirkstoff 2C-B, sondern eine unbekannte Substanz. Da keine Informationen über den Wirkstoff vorliegen und es sich somit um eine bislang unerforschte Substanz handelt, können keine Aussagen zu Risiken, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen gemacht werden. Es ist nicht […]

Bildschirmfoto 2019-06-06 um 13.57.35

Warnung: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Punisher“ mit 234 mg MDMA!

Die Kollegen von Checkit! Wien haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Punisher“ getestet. Diese enthielt insgesamt 234 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA […]

Bildschirmfoto 2019-05-20 um 14.44.34

Warnung: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Moncler“ mit 240 mg MDMA!

Die Kollegen von Checkit! Wien haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Moncler“ getestet. Diese enthielt insgesamt 240 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! aus Wien

Im Mai 2019 haben die Kollegen von Checkit! Wien wieder eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen hochdosierten Ecstasy-Tabletten wurde in einer als 2C-B abgegebenen Tablette eine unbekannte Substanz nachgewiesen. Des Weiteren wurden verschiedene neue psychoaktive Substanzen zur Analyse abgegeben, die mehrheitlich die erwartete Substanz enthielten. Unter nachfolgendem Link werden alle Proben, […]

Bildschirmfoto 2019-04-18 um 13.43.21

Aktuelle Warnungen von Checkit! Wien: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pillen!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben mehrere extrem hochdosierte XTC-Pillen getestet. Darunter eine Pille mit dem Logo „Red Bull“. Diese enthielt insgesamt 227 mg MDMA!  Zudem eine Pille mit dem Logo „Kim Jong-un“ mit 220 mg MDMA sowie eine weitere Pille mit dem Logo „F1/MAX“ mit ingesamt 209 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, […]

Bildschirmfoto 2019-04-17 um 14.18.16

Warnung: Achtung, Fake-XTC-Pille „Philipp Plein“ mit 4-FMA statt MDMA!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben zwei vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Philipp Plein“ getestet. Diese enthielten kein MDMA, sondern 55 mg und 44 mg 4-Fluoromethamphetamin (4-FMA)! Bei 4-FMA handelt es sich um ein Methamphetamin-Analog und um eine kaum erforschte neue psychoaktive Substanz (Research Chemical), die im Verdacht steht, stark neurotoxisch zu sein. 4-FMA ist mit dem […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Warnungen von Checkit! Wien – April 2019!

Im April 2019 haben die Kollegen von Checkit! Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurde in einem als 4-MeO-PCP (4-Methoxyphencyclidin) abgegebenen Pulver das stärker wirksame 3-MeO-PCP (3-Methoxyphencyclidin) nachgewiesen. Eine als Methamphetamin abgegebene Probe enthielt kein Methamphetamin, sondern nur eine unbekannte Substanz. Unter nachfolgendem Link werden alle Proben, […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! aus Wien

Im März 2019 haben die Kollegen von Checkit! aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben mehreren hochdosierten XTC-Pillen wurden zwei LSD-Filze getestet, die u.a. mit unbekannten Substanzen versehen waren. Ein vermeintliches 2C-B-Pulver wies nicht die erwartete u.a. halluzinogen wirkenden Substanz, sondern eine Kombination aus 6-Monoacetylmorphin, Diacetylmorphin, Koffein, Morphin, Papaverin, Noscapin, Paracetamol […]

Bildschirmfoto 2019-02-11 um 12.50.06

Achtung, Fake-XTC-Pille „Cornetto“ mit 2C-B und 2C-H statt MDMA!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Cornetto“ getestet. Diese enthielt kein MDMA, sondern 30 mg 2C-B, 2C-H und vier weitere unbekannte Substanzen! Bei 2C-B und 2C-H handelt es sich um synthetisch hergestellte Halluzinogene. Die Langzeitrisiken dieser Substanzen sind bisher nicht erforscht. Es ist anzunehmen, dass die Risiken bei einem […]

Bildschirmfoto 2019-02-11 um 11.19.05

Achtung, Fake-XTC-Pille mit 1P-LSD statt MDMA!

Die Kollegen von Checkit! aus aus Wien haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „LL“ getestet. Diese enthält nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern 1P-LSD (151 Mikrogramm)! 1P-LSD ist eine psychedelisch wirkende psychoaktive Substanz und Forschungschemikalie (sog. Research Chemical). Der Wirkstoff ist ein Lysergsäure-Derivat sowie ein Analogon von LSD und wird als LSD-Alternative im Internet angeboten. Vermutlich handelt es […]