Bildschirmfoto 2019-11-11 um 13.00.43

Warnung: Vorsicht, falschdeklarierte Alprazolam-Filze mit Etizolam!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben zwei falschdeklarierte Filze getestet. Diese als Alprazolam deklarierten Filze enthielten kein Alprazolam, sondern das hochpotente Designer-Benzodiazepin Etizolam. Etizolam gehört, wie auch Alprazolam, zur Stoffgruppe der Benzodiazepine. Benzodiazepine sind Arzneistoffe mit angstlösenden, krampflösenden, beruhigenden und schlaffördernden Eigenschaften. Sie werden unter anderem gegen Angst-, Erregungs- und Spannungszustände, Schlafstörungen und Epilepsie eingesetzt. […]

Bildschirmfoto 2018-06-22 um 20.08.51

Warnung: AL-LAD-Trip mit 5F-ADB, ALD-52, Mephedron und 3-FMP!

Dieser Trip wurde von MDA Basecamp in Innsbruck getestet und enthält neben AL-LAD das sehr potente synthetische Cannabinoid 5F-ADB als Hauptkomponente. Außerdem konnten das Halluzinogen ALD-52 und die beiden Stimulanzien Mephedron und 3-FMP in sehr geringen Mengen nachgewiesen werden. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Wirkspektren und der Potenz der Substanzen raten wir unbedingt vom Konsum ab!!!

Bildschirmfoto 2018-05-22 um 14.18.12

Achtung, Falschdeklaration: ALD-52 verkauft als LSD!

Bei den Kollegen von Saferparty Zürich wurde ein Filz zur Analyse abgegeben. Dieser Filz mit dem Logo „Herz“ bzw. „Loveparade“ enthält kein LSD, sondern das halluzinogene LSD-Analog ALD-52 (1- Acetyl-LSD). ALD-52 reagiert in Kombination mit Wasser zu LSD und weist daher das gleiche pharmakologische Profil auf. UserInnen-Berichten zufolge ist die Wirkung mit der von LSD […]

Bildschirmfoto 2017-12-15 um 18.32.45

Aktuelle Warnung aus Bern: Filz mit DOC!

Dieser Filz enthält das halluzinogene Amphetaminderivat DOC (2,5-dimethoxy-4-chloroamphetamin). Zu Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen liegen sehr wenige Informationen vor. DOC steht jedoch im Verdacht im Zusammenhang mit einigen Todesfällen zu stehen. Die sehr lange Wirkdauer von bis zu 20 Stunden sollte unbedingt berücksichtigt werden!

Bildschirmfoto 2017-12-02 um 07.32.43

Warnung: DOC verkauft als LSD!

Dieser Filz enthält kein LSD, sondern das halluzinogene Amphetaminderivat DOC (2,5-dimethoxy-4-chloroamphetamin). Zu Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen liegen nur wenige Informationen vor. Durch den späten Wirkungseintritt im Vergleich zu LSD besteht die Gefahr, dass man nachdosiert und dadurch überdosiert. Die sehr lange Wirkdauer von bis zu 20 Stunden sollte unbedingt berücksichtigt werden!