Bildschirmfoto 2018-12-07 um 13.59.20

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Punisher“ mit 301 mg MDMA!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Punisher“ getestet. Diese enthielt 301 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme […]

MDA_Monatswarnung_Achtung_06_a29049c5b4

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck

Die Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck haben mehrere Falschdeklarationen identifiziert: eine als NEH (N-Ethyl-Hexedron) deklarierte Substanz wurde als 4-MPD (4-Methyl-Pentedron) analysiert. Bei einer weiteren zur Testung abgegebenen Probe wurde eine als NEP (N-Ethyl-Pentedron) deklarierte Substanz als CEC (Chlorethcathinon) analysiert. 4-MPD ist ein Stimulanz aus der Gruppe der Cathinone mit struktureller Ähnlichkeit zu Mephedron und Pentedron. […]

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 15.28.21

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Eule“ mit 241 mg MDMA!

In Innsbruck wurde eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit 241 mg MDMA analysiert. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können bei hohen MDMA Dosen häufiger auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es kann zu unangenehmen Halluzinationen kommen. An Folgetagen, nach der Einnahme hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, […]

728_Kapsel_U-47700-Warnung_813e8d6eb7

Aktuelle Warnung aus Innsbruck: Vorsicht, U-47700 als 2C-B verkauft!

Die Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck haben eine Falschdeklaration aufgedeckt: Bei einer als 2C-B abgegebenen Probe wurde U-47700 analysiert. U-47700 ist ein schmerzlinderndes Mittel aus der Gruppe der Opioide und ein Derivat von AH- 7921. Es wurde bisher nicht wissenschaftlich am Menschen untersucht, weshalb keine Informationen über Risiken und Langzeitfolgen vorliegen. Vermutlich können ähnliche Wirkungen […]