DfUTqUTX0AA11Sf.jpg-large

Achtung, Falschdeklaration: gefakte MDMA-Kristalle mit N-Ethylpentylon!

Die Kollegen von The Loop aus Manchester (Großbritannien) haben auf dem Parklifestival am 10. Juni 2018 vermeintliche MDMA-Kristalle getestet. Diese „MDMA-Kristalle“ sind falschdeklariert und ein Fake. Sie enthielten statt des Wirkstoffs MDMA die bisher kaum erforschte, neue psychoaktive Substanz N-Ethylpentylon. Vom Konsum wird dringend abgeraten!

Mdma

Gefährliches Fake-MDMA auf Festivals in Großbritannien getestet

Vergangenes Wochenende wurden auf mehreren Festivals in Wales und Manchester falschdeklarierte (gefakte) MDMA-Kristalle getestet und sichergestellt. Diese enthielten u.a. eine gefährliche Mischung aus Zementstaub und Talkumpuder. In einer anderen Probe wurde die bisher kaum erforschte neue psychoaktive Substanz N-Ethyl-Pentylon nachgewiesen. Vom Konsum wird dringend abgeraten!

Bildschirmfoto 2018-06-11 um 11.19.04

Achtung, Falschdeklaration: extrem hochdosierter Trip mit 25I- NBOMe!

Die Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck haben einen Trip mit der neuen psychoaktiven Substanz 25I-NBOMe analysiert, des weiteren beinhaltet der Trip 25C-NBOMe und 25H-NBOMe. Da Dosierungen ab 600 μg (Mikrogramm) bei NBOMes als sehr stark gelten, ist der Trip als extrem überdosiert eingestuft! Achtung: Wie die meisten neuen psychoaktiven Substanzen sind auch NBOMes kaum […]

Bildschirmfoto 2018-03-02 um 10.30.49

Aktuelle Warnung aus Innsbruck: Achtung, 4-AcO-MET, statt 4-AcO-DMT!

Die Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck haben eine Falschdeklaration identifiziert: Eine als 4-AcO-DMT deklarierte Probe enthielt kein AcO-DMT, sondern 4-AcO-MET (4-acetoxy-N-methyl-N-ethyltryptamine). 4-AcO-MET gehört zur Substanzgruppe der Tryptamine und ist kaum wissenschaftlich erforscht. Wie bei den meisten Research Chemicals/neuen psychoaktiven Substanzen (NPS) liegen bis dato keine Informationen über Risiken, Nebenwirkungen und möglichen Langzeitfolgen vor. Vom Konsum […]