ac264330-769a-4eca-aaf4-601cabc4a218.png&h=382&w=627&mode=fill&bg=000000&v=1521194034

Achtung, XTC-Pille „Diamant“ mit 115 mg MDMA und 30 mg PMMA!

Die Kollegen vom Trimbos-Institut aus den Niederlanden haben kürzlich eine graue XTC-Pille mit Diamant-Aufdruck getestet. Diese enthielt neben MDMA zusätzlich den Wirkstoff PMMA. PMA (Paramethoxyamphetamin) und das chemisch nah verwandte PMMA sind Amphetaminderivate. PMMA wird im Körper zu PMA umgewandelt. Da die Stoffe billiger in der Herstellung sind als MDMA, tauchen sie leider immer wieder […]

IMG_1869

Sehenswerte TV-Dokumentation zu „Legal Highs“

Ihre Namen ‚Badesalz‘ oder ‚Kräutermischung‘ klingen harmlos und sie sind legal und einfach über das Internet zu kaufen – sogenannte Legal Highs. In Wahrheit sind es hochgefährliche psychoaktive Wirkstoffe, deren Wirkspektren, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen bislang weitgehend unerforscht sind. Mit einer 45-minütigen Dokumentation möchte ZDFinfo sowohl junge Menschen als auch deren Eltern und Lehrer vor dem […]

Bildschirmfoto 2018-12-10 um 15.01.41

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Duracell“ mit 223,6 mg MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Duracell“ getestet. Diese enthielt 223,6 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch […]

Bildschirmfoto 2018-12-07 um 13.59.20

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Punisher“ mit 301 mg MDMA!

Die Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Punisher“ getestet. Diese enthielt 301 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme […]

DindZV6XUAEMEj_

Warnung: Achtung, lebensgefährliche Fake-XTC-Pillen „Darth Vader“!

Die Polizeibehörden in North Devon (Großbritannien) warnen vor vermeintlichen XTC-Pillen mit dem Logo „Darth Vader“, die vermutlich über das Darknet bezogen wurden. Im Sommer 2018 mussten mehrere Jugendliche nach dem Konsum dieser Pillen mit schweren Vergiftungserscheinungen in Kliniken eingeliefert und Notfall-medizinisch behandelt werden. Selbst bei sehr geringen Dosen sei der Konsum dieser Pillen wegen der […]

Apple-front

Achtung, Fake-XTC-Pille „Apple“ mit Methamphetamin und Koffein!

Die Kollegen von Ecstasydata.org aus den USA haben kürzlich eine XTC-Pille mit dem Logo „Apple„ getestet. Diese enthielt kein MDMA, sondern Methamphetamin und Koffein! Bei Methamphetamin handelt es sich um ein extrem potentes Amphetamin. Methamphetamin gelangt rascher ins Gehirn als Amphetamin und der aufputschende Effekt ist stärker, es bewirkt einen stärkeren Rausch und hat ein deutlich höheres Suchtpotenzial […]

Bildschirmfoto 2018-12-03 um 12.25.37

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Totenkopf“ mit 300 mg MDMA!

Die Kollegen von The Loop aus Manchester (Großbritannien) haben in Bristol eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Totenkopf“ getestet. Diese enthielt ca. 300 mg MDMA. Hinweis: Pille wurde über das Darknet bezogen! Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur […]

Bildschirmfoto 2018-11-30 um 19.05.49

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Bentley“ mit 203,4 mg MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Bentley“ getestet. Diese enthielt 203,4 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher […]

Grafik zum Welt-Aids-Tag

1. Dezember Welt-AIDS-TAG: HIV – testen, behandeln, leben!

Erschreckenderweise leben laut dem Robert-Koch-Institut Ende des Jahres 2017 über 11.400 Menschen in Deutschland, die HIV-infiziert sind, aber nichts davon wissen. Besonders bei HIV, einem gefährlichen, immunschwächenden Virus ist es wichtig, die Therapie mit Medikamenten so früh wie möglich zu beginnen. Nach dem Aufkommen des Virus in den 80er Jahren gilt es heute, ganz anders als […]