Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck!

In Innsbruck wurden im November wieder eine Vielzahl hochdosierter und/oder verunreinigter Substanzproben bei der Drogenarbeit Z6 abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert: U.a. wurden nachfolgende Substanzen getestet: hochdosiertes / Koffein-haltiges Amphetamin, hochdosiertes / Lidocain-haltiges MDMA, hochdosiertes / mit Streckmitteln verunreinigtes Kokain sowie hochdosiertes Ketamin!

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! Wien

Im August 2019 hat das Checkit!-Team aus Wien wieder eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurden in zwei als Speed abgegebenen Proben neue psychoaktive Substanzen statt des erwarteten Amphetamins gefunden: In einer Probe wurde Mephedron (4-MMC) nachgewiesen und in einer zweiten Alpha-Pyrrolidinopentiophenon (α-PVP). Eine als 2C-E zur […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! aus Wien

Im Juli 2019 haben die Kollegen von Checkit! Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurde in zwei als Ecstasy zur Analyse abgegebenen Tabletten Amphetamin und Koffein nachgewiesen. Alle in dem Zeitraum zur Analyse abgegebenen Speed-Pulver enthielten neben Amphetamin auch Koffein und ggf. weitere Beimengungen. Unter nachfolgendem […]

13102657_10154114428754188_5743057663117678260_n

Digitalisierung wird in der Suchtberatung immer wichtiger – mehr als 10.000 Zugriffe täglich auf www.mindzone.info

„Rund 10.000 Seitenaufrufe pro Tag im ersten Halbjahr auf die Online-Plattform von MINDZONE und rund 18.000 App-Downloads zeigen eines ganz deutlich: Für die Prävention und Information von jugendlichen Suchtmittelkonsumenten sind digitale Zugänge immer wichtiger!“ Diese Bilanz zog Sonia Nunes, Projektleiterin bei MINDZONE, angesichts der steigenden Zugriffszahlen auf die Website des Projekts www.mindzone.info. „Uns geht es […]

bewerben

UPDATE: MINDZONE-App „sauberdrauf!“

Wir haben unsere MINDZONE-App „sauberdrauf!“ upgedatet und mit neuen Tools (u.a. automatisierte Push-Nachrichten) versehen. Insbesondere der Pillen-Finder wurde optimiert und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Die App ist in den App-Stores für die Betriebssysteme iOS und Android gratis erhältlich. Bleibt immer auf dem Laufenden mit unserer kostenlosen und werbefreien „sauberdrauf!“-App für unterwegs: Aktuelle Substanzwarnungen, ausführliche Substanzinfos, Sicher-Feiern-Tipps, […]

Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp Innsbruck – April 2019

Im April 2019 wurden bei den Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck eine Vielzahl an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen – hochdosierte und/oder verunreinigte Substanzproben –  abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert. Darunter hochdosiertes Amphetamin, MDMA und Kokain.  Zudem wurden in mehreren Amphetamin-Proben das Streckmittel Levamisol und Koffein identifiziert. Unter nachfolgendem Link werden alle Proben, die seit den […]

bewerben

MINDZONE-App „sauberdrauf!“: Gratis-App für unterwegs

Seit September 2016 ist die MINDZONE-App „sauberdrauf!“ als Gratis-App in den App-Stores für die Betriebssysteme iOS und Android erhältlich. Bleibt immer auf dem Laufenden mit unserer kostenlosen „sauberdrauf!“-App für unterwegs: Aktuelle Substanzwarnungen, ausführliche Substanzinfos, Sicher-Feiern-Tipps, anonyme und vertrauliche Onlineberatung. Wir sind stets bemüht, die App weiter zu optimieren und inhaltlich auf den aktuellsten Stand zu […]

Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck!

Im März 2019 wurden bei den Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck eine Vielzahl an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen – hochdosierte und/oder verunreinigte Substanzproben –  abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert. Darunter extrem hochdosiertes Amphetamin, MDMA und Kokain.  Zudem sind mehrere falschdeklarierte Proben aufgetaucht: Eine als 2C-E zur Testung abgegebene Substanz wurde als DOM analysiert. In einer als […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Substanzwarnungen von Checkit! aus Wien

Im März 2019 haben die Kollegen von Checkit! aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben mehreren hochdosierten XTC-Pillen wurden zwei LSD-Filze getestet, die u.a. mit unbekannten Substanzen versehen waren. Ein vermeintliches 2C-B-Pulver wies nicht die erwartete u.a. halluzinogen wirkenden Substanz, sondern eine Kombination aus 6-Monoacetylmorphin, Diacetylmorphin, Koffein, Morphin, Papaverin, Noscapin, Paracetamol […]