Bildschirmfoto 2019-01-08 um 10.15.43

Achtung, Fake-XTC-Pille „Totenkopf“ mit Methamphetamin und N-Ethyl-Pentylon

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Totenkopf“ getestet. Diese enthält nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern Methamphetamin und N-Ethyl-Pentylon! N-Ethyl-Pentylon gehört innerhalb der Stoffgruppe der Amphetamine zu den synthetischen Cathinonen und ist eine neue psychoaktive Substanz (Research Chemical) mit stimulierenden Effekten. Die Substanz ist bislang unerforscht. Über Risiken, Nebenwirkungen und […]

Bildschirmfoto 2018-08-01 um 18.47.16

Achtung, Falschdeklaration: XTC-Pillen „Ferrari“ mit N-Ethyl-Pentylon statt MDMA!

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben zwei vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Ferrari“ getestet. Diese enthielten kein MDMA, sondern N-Ethyl-Pentylon.  N-Ethyl-Pentylon gehört innerhalb der Stoffgruppe der Amphetamine zu den synthetischen Cathinonen. Hierbei handelt es sich um eine bisher kaum erforschte neue psychoaktive Substanz. Über Nebenwirkungen und mögliche Langzeitschäden gibt es kaum Informationen. Zudem steht die […]

36912971_2203580656323707_7159857391788359680_n

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pillen „SoundCloud“ mit bis zu 250 mg MDMA!

Die Kollegen von Energy Control aus Madrid (Spanien) haben im ersten Halbjahr 2018 bisher insgesamt 12 extrem hochdosierte, orangefarbene XTC-Pillen mit dem Logo „SoundCloud“ getestet. Diese enthielten einen variablen Wirkstoffgehalt zwischen 144 – 250 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. […]

35267197_2161415183873588_5227635898346110976_n

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „UPS“ mit 233 mg MDMA!

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben im ersten Halbjahr 2018 bisher insgesamt 11 extrem hochdosierte XTC-Pillen mit dem Logo „UPS“ getestet. Diese enthielten zwischen 183 – 233 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur […]