Bildschirmfoto 2017-08-22 um 15.28.33

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „The North face“ mit 138,3 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette enthält 138.3 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt.

Bildschirmfoto 2017-08-22 um 15.27.37

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Domino“ mit 234,0 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette enthält 234.0 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt.

Bildschirmfoto 2017-08-10 um 15.15.23

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „Dom Perignon“ mit 168,7mg MDMA und 138,8 mg MDMA!

Diese XTC-Tabletten enthalten 168.7 mg bzw. 138.8 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt. XTC-Tabletten mit dem gleichen Erscheinungsbild (Logo, Grösse, Gewicht, Farbe etc.) können trotzdem unterschiedlich hoch dosiert […]

Bildschirmfoto 2017-08-10 um 15.14.59

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „SIM Card kpn“ mit 182,7mg und 152,2mg MDMA!

Diese XTC-Tabletten enthalten 182.7 mg bzw. 152.2 mg MDMA. Bei solch hohen Dosen können unter anderem folgende Nebenwirkungen auftreten: „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Krampfanfälle, Halluzinationen. Es besteht zudem die Gefahr einer lebensbedrohlichen Überhitzung, da die Körpertemperatur ansteigt. XTC-Tabletten mit dem gleichen Erscheinungsbild (Logo, Grösse, Gewicht, Farbe etc.) können trotzdem unterschiedlich hoch dosiert […]

Bildschirmfoto 2017-06-19 um 11.00.50

Warnung: 4-CMC und 4-CEC verkauft als Mephedron!

Eine als Mephedron deklarierte Probe enthielt kein Mephedron, sondern 4-Chlormethcathinon (4-CMC, Clephedron) und 4-Chlorethcathinon (4-CEC). 4-CMC und 4-CEC gehören zur Gruppe der Cathinone und sind zumindest strukturell mit Mephedron verwandt. Über Risiken, Nebenwirkungen und Lanzeitfolgen liegen keine Informationen vor. Daher wird vom Konsum dieser Substanzen dringend abgeraten!

Bildschirmfoto 2017-06-12 um 10.11.50

Achtung, XTC-Pille „Homer Simpson“ mit 2C-B statt MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Safer Party! in Bern getestet und enthält 8.7 mg 2C-B. 2C-B ist ein halluzinogenes Meskalinderivat, welches in kleinen Mengen psychoaktiv ist. Da sich die volle Wirkung erst nach 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und somit eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt sich eine halluzinogene […]

Bildschirmfoto 2017-06-12 um 10.47.32

Achtung, XTC-Pille „Noname“ mit 2-CB statt MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von Safer Party! in Zürich getestet und enthält 14.2 mg 2C-B. 2C-B ist ein halluzinogenes Meskalinderivat, welches in kleinen Mengen psychoaktiv ist. Da sich die volle Wirkung erst nach 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und somit eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt sich eine halluzinogene […]