Bildschirmfoto 2018-11-23 um 12.08.56

Kokain-Streckmittel Levamisol kann Gehirnschäden verursachen

Kokain wird für den Handel oft mit Levamisol gestreckt. Nun gibt es zu diesem Kokain-Streckmittel neue Erkenntnisse: Levamisol, das früher als Entwurmungsmittel in der Tiermedizin verwendet wurde, greift das Hirn an – Eine Studie der Uni Zürich zeigt, dass eines der dafür verwendeten Mittel womöglich das Gehirn verändert. Mehr lesen….

Bild: Vice

Aktuelle Warnungen: Vorsicht, hochdosierte XTC-Pillen!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben mehrere hochdosierte XTC-Pillen getestet: Darunter eine Pille mit dem Logo „Philipp Plein„ mit 137,2 mg MDMA. Eine weitere Pille ohne Logo „No Name“ mit 180,1 mg MDMA. Sowie eine Pille mit dem Logo „Dom Pérignon“. Diese enthielt 131,1 mg MDMA.  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis […]

Bild: Vice

Aktuelle Warnungen: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pillen!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben mehrere extrem hochdosierte XTC-Pillen getestet: Darunter eine Pille mit dem Logo „Cry Later“ mit 232,2 mg MDMA. Eine weitere Pille mit dem Logo „Eule“ mit 226,2 mg MDMA. Eine Pille mit dem Logo „Heineken“ (halbe Pille). Diese enthielt 130,5 mg MDMA. Eine weitere Pille mit dem Logo „Kamel“ mit 217,8 mg MDMA und eine […]

CANNABIS info flyer 2018-mindzone-a7-6seiten – Dev007.cdr

Warum Cannabis als Einschlafhilfe nicht wirklich geeignet ist

Schlafprobleme sind einer der häufigsten Gründe, warum Menschen Marihuana rauchen und zur Selbstmedikation einsetzen. Viele Cannabis-Konsumenten sind überzeugt und auch im popkulturellen Kanon hält sich die Vorstellung, dass bestimmte Grassorten einem zu schnellem und erholsamen Schlaf verhelfen. Dieser Zusammenhang ist jedoch weitaus weniger eindeutig. Vieles, was in Bezug auf Kiffen und Schlaf als Fakt gilt, ist […]

1535706920455-Screen-Shot-2018-08-31-at-101503.png

Achtung, Fake-MDMA: „MDMA-Kristalle“ & „XTC-Pillen“ mit N-Ethyl-Pentylon!

Die Kollegen von The Loop aus Manchester (Großbritannien) berichten im Magazin „Vice-UK“ über die zunehmende, besorgniserregende Verbreitung der Substanz N-Ethyl-Pentylon während dieser Festival-Saison: Immer häufiger sind vermeintliche „MDMA-Kristalle“ oder „XTC-Pillen“ im Umlauf, die N-Ethyl-Pentylon statt MDMA enthalten! N-Ethyl-Pentylon gehört innerhalb der Stoffgruppe der Amphetamine zu den synthetischen Cathinonen und ist eine bisher kaum erforschte, neue, […]

Drogen-Studie: So wird in Berliner Clubs gezogen und geschluckt

Berlin ist „Partyhauptstadt“. So steht es auf der Touristikseite der Stadt und das denkt wohl jeder Zweite, der schon mal gegoogelt hat, wie er ins Berghain kommt. Immer dabei: Drogen – mit Pfeffi und Wodka-Mate wird auf die Nase Koks angestoßen, zurück auf der Toilette gibt’s Keta und während der Afterhour noch einen Joint. So […]

So schwer ist es, mit dem Kiffen aufzuhören

Im VICE-Artikel erzählen zwei Kiffer von ihren eigenen Erfahrungen mit dem Kiffen aufzuhören. Abhängig vom Konsummuster und der Konsumdauer fällt es einigen Kiffern nicht gerade leicht, mit dem Kiffen aufzuhören. Schlafprobleme, Magenprobleme, Appetitlosigkeit, innere Unruhe, Reizbarkeit, Ruhelosigkeit und manchmal Aggressionen können Begleiterscheinungen des Cannabis-Entzugs sein. Zu schaffen ist es trotzdem.

Das passiert mit dir, wenn du verschiedene Drogen mischst

Kokain und Alkohol, MDMA und Ketamin, GHB und Mephedron— VICE hat einige Experten gebeten, die Risiken zu erklären. Drogenkonsumenten nehmen selten eine Substanz alleine. Tatsächlich stellt Mischkonsum für die meisten Nutzer sogar eher die Regel als die Ausnahme dar. Trotz seiner Verbreitung ist Mischkonsum nur schlecht erforscht. Die meisten Studien untersuchen nur die Wirkungen der einzelnen […]