BOJE Flyer

Anonyme Online-Befragung zu Benzos und Opioiden

Das CDR – Center for Drug Research – an der Frankfurter Goethe Universität forscht aktuell zum Thema Benzodiazepine und Opioiden. Hierbei geht es darum,  mehr über die Verbreitung unterschiedlicher Konsummuster mit unterschiedlichen illegalen Drogen und psychoaktiv wirkenden Medikamenten zu erfahren. Wenn du Erfahrungen mit mindestens einer solchen Substanz hast und maximal 30 Jahre alt bist, […]

saferpartych

Aktuelle Substanzwarnungen von Saferparty.ch

Wichtiger Hinweis: Die hier veröffentlichten Drugchecking-Ergebnisse wurden weder vom Projekt Mindzone noch in Deutschland erhoben. Diese stammen ausschließlich von Partnerprojekten aus Österreich und der Schweiz! In der 4. März-Woche wurden folgende gesundheitlich besonders bedenkliche Substanzen in den Schweizer Drug Checking Angeboten in Zürich, Basel, Bern, Biel & Luzern zur Analyse abgegeben: Hochdosierte XTC-Tabletten Extrem hochdosierte […]

Bildschirmfoto 2021-09-13 um 14.19.18

Online-Befragung zu Z-Substanzen und Benzodiazepinen – Teilnehmende gesucht!

Das Institut für Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und das Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung der Universität Hamburg (ZIS) suchen Teilnehmende für eine Online-Studie zu Z-Substanzen und Benzodiazepinen (z.B. Zopiclon, Zolpidem, Lorazepam, Diazepam oder Oxazepam). Im Rahmen einer Online-Befragung soll herausgefunden werden, wie gut ein neu entwickelter Fragebogen dabei hilft, Personen mit einer riskanten oder abhängigen […]

NEUE DROGEN – PosterA2-002

Erweiterung des NpSG und BtMG: Drei weitere Stoffgruppen und 12 neue psychoaktive Substanzen verboten!

Der Gesetzgeber hat beschlossen, die beiden Stoffgruppen des NpSG (Neue psychoaktive Stoffe Gesetz) –  Phenethylamine und synthetische Cannabinoide – fortzuentwickeln und das NpSG um drei zusätzliche Stoffgruppen (Benzodiazepine, von N-(2-Aminocyclohexyl)amid abgeleitete Verbindungen und Tryptamine) zu erweitern. Zudem wurden weitere besonders gefährliche Einzelstoffe (synthetische Opioide und synthetische Cannabinoide) in die Anlage II des BtMG (Betäubungsmittelgesetz) aufgenommen. Am […]