Bildschirmfoto 2018-07-18 um 13.45.02

Häufiger Cannabis-Konsum im Jugendalter begünstigt Psychose-Risiko

Dass ein Zusammenhang besteht zwischen psychotischen Symptomen und dem Cannabis-Konsum im Jugendalter, haben schon verschiedene Studien gezeigt. Unklar war bisher, ob Jugendliche mit einer Anfälligkeit für Psychosen eher kiffen oder ob das Kiffen psychotische Symptome auslösen kann. Eine neue Studie aus Kanada spricht nun dafür, dass es tatsächlich das Cannabis ist, das den Ausbruch von […]

UN-Bericht: Drogenkonsum ist so hoch wie nie

Noch nie haben so viele Menschen auf der Welt Drogen genommen wie heute. Das geht aus dem Weltdrogenbericht der Vereinten Nationen (UN) hervor, der am Dienstag in Wien veröffentlicht wurde. Demnach haben im Jahr 2016 rund 275 Millionen Männer und Frauen mindestens einmal illegale Rauschmittel konsumiert. Das sind 25 Millionen oder rund 10 Prozent mehr […]

Bin ich abhängig von Cannabis?

Etwa jeder dritte junge Erwachsene hat schon einmal Cannabis konsumiert. Die Meisten tun es nur selten, manche aber regelmäßig, ein Teil von ihnen sogar täglich. Doch bedeutet tägliches Kiffen automatisch abhängig zu sein? Woran merke ich, dass ich abhängig bin? Cannabis kann, anders als manche Menschen glauben, abhängig machen. Körperliche Entzugssymptome können, müssen aber nicht […]

Experimenteller Hinweis auf ein erhöhtes Psychose-Risiko durch Cannabis

Lässt die Ausprägung des Cannabisrauschs Rückschlüsse auf die Psychose-Gefährdung der konsumierenden Person zu? Ein Experiment liefert erste Hinweise. Die Studie war mit 12 Versuchspersonen zwar eher klein, dennoch hat es ein Experiment zum Nachweis psychotischer Symptome so noch nicht gegeben. Daher möchten wir euch die Ergebnisse nicht vorenthalten.

Münchner will bundesweit erstes Cannabis-Therapiezentrum errichten

Ein Münchner Bioladenbesitzer will das bundesweit erste Cannabis-Therapiezentrum für Schmerzpatienten errichten. Neben einer Lounge, in der Patienten ihr Medikament konsumieren können, soll es dort dann auch ein Geschäft für legale Lebensmittel aus Hanf bis hin zu Kleidung aus dem Material geben. Ein ärztliches Cannabis-Rezept, mit dem man sich in der Apotheke das Betäubungsmittel legal erwerben […]

Cannabis auf Rezept aus der Apotheke für Schmerzpatienten

Schon in Kürze könnte es Cannabis für manche Patienten auf Kassenrezept geben: Der Gesundheitsausschuss des Bundestages stimmte am heutigen Mittwoch für den Gesetzesentwurf der Bundesregierung, der Medizinalhanf rezept- und erstattungsfähig machen soll. Für gesetzlich versicherte Schmerz- oder Multiple-Sklerose-Patienten sollen Krankenkassen somit die Kosten für eine Therapie mit Cannabis erstatten, wenn es für die Patienten ansonsten […]