11536

Warnung: Achtung, Fake-THC-Liquids mit synthetischem Cannabinoid 5F-ADB!

Die Kollegen vom Wedinos Projekt aus Wales (Großbritannien) haben zwei vermeintliche THC-Liquids namens „Heisenberg“ und „Creme de Menthe“ getestet, welche statt des erwarteten Wirkstoffs THC das synthetische Cannabinoid 5F-ADB enthielten! 5F-ADB (5F-MDMB-PINACA) ist eine hochpotentes synthetisches Cannabinoid, das im Zusammenhang mit mehreren Todesfällen in Europa steht. Das Wirkspektrum der synthetischen Cannabinoide kann zum Teil erheblich von der Wirkung des Cannabis-Wirkstoffs Tetrahydrocannabinol (THC) abweichen. Im Vergleich […]

Bildschirmfoto 2019-04-30 um 12.03.40

Aktuelle Warnung: Taldalafil (Potenzmittel) als 2C-B verkauft!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben ein als 2C-B deklariertes Pulver getestet. Dieses enthält kein 2C-B, sondern Tadalafil. Tadalafil ist ein Potenzmittel, welches zur Behandlung von Erektionsstörungen beim Mann eingesetzt wird sowie bei Lungenhochdruck. Es wirkt ähnlich wie Sildenafil (Viagra®). Häufige Nebenwirkungen sind unter anderem Kopfschmerzen, Verdauungsstörung, verstopfte Nase, Hautrötungen oder auch Rückenschmerzen. Gelegentliche Begleiterscheinungen […]

Bildschirmfoto 2019-04-29 um 11.07.14

Aktuelle Warnung: Achtung, falschdeklarierte Pille mit 2-BR-4,5-DMPEA statt 2C-B!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine als 2C-B verkaufte Pille mit dem Logo „Mickey Mouse“ getestet. Diese enthielt nicht den Wirkstoff 2C-B, sondern dessen Positions-Isomer 2-BR-4,5-DMPEA (2-Bromo-4,5-dimethoxyphenethylamine). Es liegen kaum Informationen über den Wirkstoff 2-BR-4,5-DMPEA vor. 2-BR-4,5-DMPEA ist eine bislang unerforschte Substanz und mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht psychoaktiv (oder erst in hohen Dosen, ab ca. 400 mg). […]

Bildschirmfoto 2019-04-17 um 14.18.16

Warnung: Achtung, Fake-XTC-Pille „Philipp Plein“ mit 4-FMA statt MDMA!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben zwei vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Philipp Plein“ getestet. Diese enthielten kein MDMA, sondern 55 mg und 44 mg 4-Fluoromethamphetamin (4-FMA)! Bei 4-FMA handelt es sich um ein Methamphetamin-Analog und um eine kaum erforschte neue psychoaktive Substanz (Research Chemical), die im Verdacht steht, stark neurotoxisch zu sein. 4-FMA ist mit dem […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Warnungen von Checkit! Wien – April 2019!

Im April 2019 haben die Kollegen von Checkit! Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurde in einem als 4-MeO-PCP (4-Methoxyphencyclidin) abgegebenen Pulver das stärker wirksame 3-MeO-PCP (3-Methoxyphencyclidin) nachgewiesen. Eine als Methamphetamin abgegebene Probe enthielt kein Methamphetamin, sondern nur eine unbekannte Substanz. Unter nachfolgendem Link werden alle Proben, […]

11302

Warnung: Achtung, falschdeklarierte Adderall-Tablette mit Ketamin!

Die Kollegen von Wedinos.org aus Wales (Großbritannien) haben eine im Internet als Adderall verkaufte Tablette getestet. Diese enthielt nicht die zu erwartenden Wirkstoffe Amphetamin und Dexamphetamin, sondern Ketamin! Adderall ist ein Arzneimittel, das eine Mischung von Dexamphetamin und Amphetamin enthält und für die Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und bei einer Narkolepsie eingesetzt wird. Amphetamine haben stimulierende, […]

11434

Warnung: Achtung, Fake-Xanax-Tablette mit Doxepin!

Die Kollegen von Wedinos.org aus Wales (Großbritannien) haben eine vermeintliche Xanax-Tablette getestet. Diese im Internet (Darknet) als Xanax verkaufte Tablette enthielt nicht das zu erwartende Benzodiazepin Alprazolam, sondern Doxepin. Doxepin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der trizyklischen Antidepressiva. Es wird bei der Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und Schlafproblemen eingenommen. Zudem kommt es in der […]

11355

Warnung: Achtung, Falschdeklaration DOC als LSD verkauft!

Die Kollegen von Wedinos.org aus Wales (Großbritannien) haben einen Filz getestet, der kein LSD enthielt, sondern das halluzinogene Amphetaminderivat DOC (2,5-Dimethoxy-4-Chloroamphetamin). Zu Risiken, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen liegen nur wenige Informationen vor. Die Wirkung tritt nach ca. 1 Stunde ein. Erst nach ca. 3 Stunden hat sich die Rauschwirkung voll entfaltet. Durch den späten Wirkungseintritt im […]

Bildschirmfoto 2019-04-05 um 19.34.41

Warnung: Achtung, Methamphetamin als Amphetamin verkauft!

Bei den Kollegen von Saferparty Zürich wurde eine als Amphetamin deklarierte Probe abgegeben. Diese enthielt kein Amphetamin, sondern Methamphetamin. Da Methamphetamin rascher über das Blut ins Gehirn gelangt als Amphetamin und der aufputschende Effekt stärker ist, bewirkt es einen stärkeren Rausch und hat ein höheres Suchtpotenzial als Amphetamin. Da Methamphetamin tiefer dosiert (2-10 mg) wird […]

Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen von MDA Basecamp aus Innsbruck!

Im März 2019 wurden bei den Kollegen von MDA Basecamp aus Innsbruck eine Vielzahl an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen – hochdosierte und/oder verunreinigte Substanzproben –  abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert. Darunter extrem hochdosiertes Amphetamin, MDMA und Kokain.  Zudem sind mehrere falschdeklarierte Proben aufgetaucht: Eine als 2C-E zur Testung abgegebene Substanz wurde als DOM analysiert. In einer als […]