Bildschirmfoto 2018-08-09 um 21.01.53

Achtung, Falschdeklaration: XTC-Pillen „Herz“ mit N-Ethyl-Pentylon statt MDMA!

Die Kollegen von The Loop aus Manchester (UK) haben vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Herz“ getestet. Diese enthielten kein MDMA, sondern N-Ethyl-Pentylon.  N-Ethyl-Pentylon gehört innerhalb der Stoffgruppe der Amphetamine zu den synthetischen Cathinonen. Hierbei handelt es sich um eine bisher kaum erforschte, neue, psychoaktive Substanz. Über Nebenwirkungen und mögliche Langzeitschäden gibt es kaum Informationen. Zudem steht die […]

Bildschirmfoto 2018-07-20 um 21.39.34

Warnung: synthetisches Cannabinoid 5F-ADB!

Bei den Kollegen von Saferparty Bern wurde ein  schwarzer, geruchloser Klumpen abgegeben und getestet, der als synthetisches Hasch verkauft wurde. Ausser von der Konsistenz her hat die Substanz keine Ähnlichkeit mit Haschisch. Er enthält das synthetische Cannabinoid 5F-ADB. 5F-ADB (5F-MDMB-PINACA) ist ein hochpotentes synthetisches Cannabinoid, welches im Zusammenhang mit 24 Todesfällen in Europa steht. Im […]

Bildschirmfoto 2018-07-20 um 21.29.00

Achtung, Falschdeklaration: 3-MeMC als 4-FA verkauft!

Bei den Kollegen von Saferparty Zürich wurde eine als 4-FA (4-Fluoramphetamin) deklarierte Probe abgegeben. Diese enthielt kein 4-FA, sondern 3- Methylmethcathinon (3-MeMC). 3-Methylmethcathinon gehört zur Gruppe der Cathinone und ist zumindest strukturell mit Mephedron verwandt. Über Risiken, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen liegen keine Informationen vor. Vom Konsum wird dringend abgeraten!

DeHjranWkAA9ZAG.jpg-large

Achtung, Falschdeklaration: XTC-Pille „Angel“ mit 4-FA statt MDMA!

In Manchester (Großbritannien) wurde eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Angel“ getestet. Diese enthielt kein MDMA, sondern 4-Fluoramphetamin (4-FA)! Bei 4-FA handelt es sich um eine bisher kaum erforschte neue psychoaktive Substanz (Research Chemical), die im Verdacht steht, stark neurotoxisch zu sein. Je höher die Dosis, umso größer das neurotoxische Potential (Gefahr für Hirnschäden!). Zu möglichen […]

Badesalz-Kathi_München mit Pickerl

Online-Befragung zu den Auswirkungen des Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetzes (NpSG)

Vielleicht habt Ihr schon davon gehört – im November 2016 ist in Deutschland das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NpSG) in Kraft getreten. Bei dessen Formulierung war es dem Gesetzgeber ein Anliegen, die zunehmende Ausbreitung von NPS einzudämmen. Dabei wollte er strafrechtlich insbesondere gegen den Handel mit NPS vorgehen und die Konsumenten, also z.T. wohl auch Euch als „Endverbraucher“, […]

DgEkDe2X4AAS5pz

Warnung: Falschdeklaration, vermeintliche LSD-Filze mit 25i-NBOH!

In Schottland (Glasgow und Umgebung) wurden Blotter verkauft, die statt des Wirkstoffs LSD die neue, psychoaktive Substanz 25i-NBOH enthielten. Infolgedessen kam es zu zahlreichen, akut-lebensbedrohlichen Notfallsituationen mit Krankenhauseinweisungen. Bei 25i-NBOH handelt es sich um ein bisher kaum erforschtes, hochpotentes, halluzinogenes Phenethylamin–Derivat. Generell sind NBOMe-Substanzen aufgrund ihrer starken psychedelischen Wirkung sehr schwer zu dosieren. NBOMe-Derivate sollen […]

DeIS6BnXUAAJl6x.jpg-large

Achtung, Falschdeklaration: XTC-Pille „Herz“ mit Pentylon statt MDMA!

Die Kollegen von The Loop haben am 26. Mai 2018 in Bristol (Großbritannien) eine vermeintliche XTC-Pille rotes „Herz“ getestet. Diese Pille ist ein Fake! Statt des erwarteten Wirkstoffs MDMA wurde die neue psychoaktive Substanz Pentylon nachgewiesen. Pentylon hat eine stimulierende Wirkung und gehört zu den sog. Cathinonen. Es ist eine bisher kaum erforschte Substanz. Über Nebenwirkungen […]

Warnung_orange1-150×150

Aktuelle Substanzwarnungen von Check it! aus Wien

Seit Anfang Juni 2018 hat Check it! eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In einer vermeintlichen Ecstasy-Tablette wurden neben Koffein die neuen psychoaktiven Substanzen 4-CMC (Clephedron), 4-CEC (4-Chloroethcathinon) und 4-BEC (4-Bromoethcathinon) identifiziert. In drei weiteren als Ecstasy zur Analyse abgegebenen Proben wurde neben dem erwarteten Wirkstoff MDMA eine unbekannte Substanz nachgewiesen. Zwei als […]

Mdma

Gefährliches Fake-MDMA auf Festivals in Großbritannien getestet

Vergangenes Wochenende wurden auf mehreren Festivals in Wales und Manchester falschdeklarierte (gefakte) MDMA-Kristalle getestet und sichergestellt. Diese enthielten u.a. eine gefährliche Mischung aus Zementstaub und Talkumpuder. In einer anderen Probe wurde die bisher kaum erforschte neue psychoaktive Substanz N-Ethyl-Pentylon nachgewiesen. Vom Konsum wird dringend abgeraten!

Badesalz-Kathi_Rückseite_München_Internetaufruf

Online-Befragung zu den Auswirkungen des Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetzes (NpSG)

Vielleicht habt Ihr schon davon gehört – im November 2016 ist in Deutschland das Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NpSG) in Kraft getreten. Bei dessen Formulierung war es dem Gesetzgeber ein Anliegen, die zunehmende Ausbreitung von NPS einzudämmen. Dabei wollte er strafrechtlich insbesondere gegen den Handel mit NPS vorgehen und die Konsumenten, also z.T. wohl auch Euch als „Endverbraucher“, […]