Bildschirmfoto 2019-04-17 um 14.18.16

Warnung: Achtung, Fake-XTC-Pille „Philipp Plein“ mit 4-FMA statt MDMA!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben zwei vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Philipp Plein“ getestet. Diese enthielten kein MDMA, sondern 55 mg und 44 mg 4-Fluoromethamphetamin (4-FMA)! Bei 4-FMA handelt es sich um ein Methamphetamin-Analog und um eine kaum erforschte neue psychoaktive Substanz (Research Chemical), die im Verdacht steht, stark neurotoxisch zu sein. 4-FMA ist mit dem […]

Warnung_orange1-300×300

Aktuelle Warnungen von Checkit! Wien – April 2019!

Im April 2019 haben die Kollegen von Checkit! Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten wurde in einem als 4-MeO-PCP (4-Methoxyphencyclidin) abgegebenen Pulver das stärker wirksame 3-MeO-PCP (3-Methoxyphencyclidin) nachgewiesen. Eine als Methamphetamin abgegebene Probe enthielt kein Methamphetamin, sondern nur eine unbekannte Substanz. Unter nachfolgendem Link werden alle Proben, […]

1P-LSD_als_LSD_Mrz2019-11383b3c

Achtung, Falschdeklaration: 1P-LSD als LSD verkauft!

Bei den Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck wurde ein Trip (Filz) mit dem Logo „Herz“ zur Testung abgegeben. Dieser enthält kein LSD, sondern das halluzinogene LSD-Analog 1P-LSD. 1P-LSD ist ein Halluzinogen mit nahezu gleicher chemischer Struktur wie LSD. Informationen zu 1P-LSD beruhen derzeit ausschließlich auf subjektiven User-Berichten. In vielen Berichten wird die Wirkung der […]

Bildschirmfoto 2019-03-25 um 11.29.02

Warnung: Achtung, hochpotente synthetische Cannabinoide!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben mehrere vermeintliche Cannabis-Proben getestet. Von der Konsistenz her haben die Proben Ähnlichkeit mit Marihuana. Die Blüten sind unauffällig und die synthetischen Wirkstoffe mit blossem Auge nicht erkennbar. Sie enthalten jedoch die synthetischen Cannabinoide JWH-210, 5F-MDMB-PINACA und 5F-MDMB-PICA. 5F-MDMB-BINACA ist ein hochpotentes synthetisches Cannabinoid, welches im Zusammenhang mit mehreren Todesfällen in Europa steht. Das Wirkspektrum der synthetischen Cannabinoide kann zum […]

11111

Vorsicht: Falschdeklarierte Xanax-Tablette!

Die Kollegen von Wedinos.org aus Wales (Großbritannien) haben eine vermeintliche Xanax-Tablette getestet. Diese enthielt nicht das zu erwartende Benzodiazepin Alprazolam, sondern Etizolam. Etizolam ist ein Designer-Benzodiazepin, welches zur Gruppe der Thienodiazepine gehört. Dieser Wirkstoff wird als Research Chemical und neue psychoaktive Substanz auf dem Schwarzmarkt (meistens im Internet bzw. Darknet) angeboten und verkauft. Etizolam ist […]

Bildschirmfoto 2019-03-08 um 19.54.05

Warnung: Achtung, 5-MeO-MiPT verkauft als Amphetamin!

Die Kollegen von Saferparty Bern haben eine als Amphetamin deklarierte und in einer roten Kapsel verkaufte Probe analysiert. Diese enthielt kein Amphetamin, sondern 5-MeO-MiPT! Bei der Substanz 5-MeO-MiPT handelt es sich um ein halluzinogenes Tryptamin. Die Wirkung von 5-MeO-MiPT ist nicht vergleichbar mit der von Amphetamin und kann bei einer Verwechslung schnell zu einer unangenehmen Wirkung […]

Bildschirmfoto 2019-03-08 um 19.21.15

Warnung: Achtung, Fake-XTC-Pille „Herz“ mit 2C-B statt MDMA!

Die Kollegen von Saferparty Zürich haben eine vermeintliche XTC-Pille mit dem Logo „Herz“  getestet. Diese enthielt nicht den erwartenden Wirkstoff MDMA, sondern 9 mg 2C-B! 2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch […]

53251518_2575399292475173_3410541230906408960_n

Achtung: Fake-XTC-Pille „Lego“ mit bk-EBDB und BMDP statt MDMA!

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben zwei vermeintliche XTC-Pillen mit dem Logo „Lego“ getestet. Diese enthalten nicht den erwarteten Wirkstoff MDMA, sondern Eutylon (bk-EBDB) und BMDP und eine weitere unbekannte psychoaktive Substanz! Eutylon (bk-EBDB) und BMDP sind sog. Research Chemicals mit stimulierenden Effekten und gehören zur Stoffgruppe der synthetischen Cathinone. Es handelt sich hierbei um bislang kaum erforschte […]

DAMB64c_obrezan

Warnung: Achtung, Fake-„LSD-Filze“ mit 25C-NB3OMe und 25B-NBOMe statt LSD!

Die Kollegen von Drogart.org aus Slowenien haben einen vermeintlichen LSD-Filz mit dem Logo „Felix the Cat“ getestet. Dieser enthielt nicht den erwarteten Wirkstoff LSD, sondern 25C-NB3OMe und 25B-NBOMe! Ein weiterer vermeintlicher LSD-Filz mit dem Logo „Bart Simpson“ enthielt statt LSD die Substanz 25B-NBOMe! 25C-NB3OMe und 25B-NBOMe sind hochpotente, halluzinogene Derivate der Phenethylamine 2C-E bzw. 2C-B und vom Wirkspektrum bzw. Molekülstruktur mit diesen Wirkstoffen […]

10885

Warnung: Achtung, Fake-Cannabis mit synthetischem Cannabinoid 4F-MDMB-BINACA!

Die Kollegen von Wedinos.org. aus Großbritannien haben eine vermeintliche Marihuana-Probe  getestet. Von der Konsistenz her hat die Probe Ähnlichkeit mit Marihuana. Sie enthält jedoch das synthetische Cannabinoid 4F-MDMB-BINACA! 4F-MDMB-BINACA ist ein hochpotentes synthetisches Cannabinoid, welches im Zusammenhang mit mehreren Todesfällen in Europa steht. Das Wirkspektrum der synthetischen Cannabinoide kann zum Teil erheblich von der Wirkung des Cannabis-Wirkstoffs Tetrahydrocannabinol (THC) abweichen. Im […]