DgEkDe2X4AAS5pz

Warnung: Falschdeklaration, vermeintliche LSD-Filze mit 25i-NBOH!

In Schottland (Glasgow und Umgebung) wurden Blotter verkauft, die statt des Wirkstoffs LSD die neue, psychoaktive Substanz 25i-NBOH enthielten. Infolgedessen kam es zu zahlreichen, akut-lebensbedrohlichen Notfallsituationen mit Krankenhauseinweisungen. Bei 25i-NBOH handelt es sich um ein bisher kaum erforschtes, hochpotentes, halluzinogenes Phenethylamin–Derivat. Generell sind NBOMe-Substanzen aufgrund ihrer starken psychedelischen Wirkung sehr schwer zu dosieren. NBOMe-Derivate sollen […]

Bildschirmfoto 2018-06-22 um 20.08.51

Warnung: AL-LAD-Trip mit 5F-ADB, ALD-52, Mephedron und 3-FMP!

Dieser Trip wurde von MDA Basecamp in Innsbruck getestet und enthält neben AL-LAD das sehr potente synthetische Cannabinoid 5F-ADB als Hauptkomponente. Außerdem konnten das Halluzinogen ALD-52 und die beiden Stimulanzien Mephedron und 3-FMP in sehr geringen Mengen nachgewiesen werden. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Wirkspektren und der Potenz der Substanzen raten wir unbedingt vom Konsum ab!!!

35703219_10156445565449188_2912166531687251968_o-1

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Punisher“ mit 300 mg MDMA!

Die Kollegen von The Loop aus Manchester (Großbritannien) haben auf dem Parklifestival am 9. Juni 2018 mehrere extrem hochdosierte XTC-Pillen mit dem Logo „Punisher“ getestet. Diese enthielten durchschnittlich 300 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur […]

35267197_2161415183873588_5227635898346110976_n

Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „UPS“ mit 233 mg MDMA!

Die Kollegen von Energy Control aus Spanien haben im ersten Halbjahr 2018 bisher insgesamt 11 extrem hochdosierte XTC-Pillen mit dem Logo „UPS“ getestet. Diese enthielten zwischen 183 – 233 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur […]

Warnung_orange1-150×150-1

Aktuelle Warnungen von Checkit Wien – Mai 2018

Seit Anfang Mai 2018 haben die Kollegen von Checkit aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. In einer als Mephedron zur Analyse abgegebenen Probe wurden die drei neuen psychoaktiven Substanzen 4-CEC (4-Chlorethcathinon), 4-CMC (Clephedron) und 4-BEC (4-Bromoethcathinon) identifiziert. In einer weiteren als Mephedron zur Analyse abgegebenen Probe wurde neben Mephedron eine bisher unbekannte Substanz […]

Warnung_orange1-150×150

Aktuelle Warnungen von Checkit Wien – April 2018

Seit Anfang April 2018 haben die Kollegen von Checkit aus Wien eine Reihe an gesundheitlich besonders bedenklichen Substanzen getestet. Neben einigen (sehr) hoch dosierten Ecstasy-Tabletten, wurden verschiedene neue psychoaktive Substanzen nachgewiesen. In zwei als Mephedron zur Analyse abgegebenen Proben wurde die neue psychoaktive Substanz 4-Chlorethcathinon (4-CEC) nachgewiesen. Zum ersten Mal wurde bei Checkit! das halluzinogen […]

Bildschirmfoto 2018-03-28 um 14.52.46

Achtung, hochdosierte XTC-Pille „FC Barcelona“ mit 144 mg MDMA!

Diese XTC-Tablette wurde von MDA Basecamp in Innsbruck getestet und enthält 144 mg MDMA. Über 120 mg MDMA können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA […]