D8j3ZGjW4AE5Y9R.jpg-large

Warnung: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pillen „Skype“ mit schwankendem Wirkstoffgehalt!

Die Kollegen von The Loop aus Manchester (Großbritannien) haben mehrere extrem hochdosierte XTC-Pillen mit dem Logo „Skype“ getestet. Diese enthielten einen schwankenden Wirkstoffgehalt zwischen 250 und 300 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An […]

b78d8bd85aeac4459f939acec6b36aeb-60be-1-768×576

Warnung: Achtung, N-Ethylnorpentylon als MDMA verkauft!

N-Ethylnorpentylon (Ephylon bzw. bk-EBDP) ist eine neue Ecstasy-ähnliche Substanz, die in illegalen Laboren in China hergestellt wird. Derzeit ist die Forschungs-Chemikalie (Research Chemical) vermehrt in Großbritannien im Umlauf. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die Droge sich weiter in Europa verbreitet. N-Ethylnorpentylon gehört zur Stoffgruppe der Cathinone und ist strukturell mit Mephedron verwandt.  Es […]

Bildschirmfoto 2019-06-06 um 14.20.00

Warnung: Achtung, falschdeklarierte Pille mit unbekannter Substanz statt 2C-B!

Die Kollegen von Checkit! aus Wien haben eine als 2C-B verkaufte Pille mit dem Logo „Affe“ getestet. Diese enthielt nicht den erwarteten Wirkstoff 2C-B, sondern eine unbekannte Substanz. Da keine Informationen über den Wirkstoff vorliegen und es sich somit um eine bislang unerforschte Substanz handelt, können keine Aussagen zu Risiken, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen gemacht werden. Es ist nicht […]

Bildschirmfoto 2019-06-06 um 13.57.35

Warnung: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Punisher“ mit 234 mg MDMA!

Die Kollegen von Checkit! Wien haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Punisher“ getestet. Diese enthielt insgesamt 234 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA […]

Foto: Min An / www.pexels.com

Energy Drinks: Gesundheitsrisiken werden unterschätzt!

Bisher ist über die gesundheitlichen Risiken von Energy-Drinks nur wenig bekannt. Eine medizinische Studie aus Australien zeigt, dass Energy-Drinks eben nicht sind, für was Konsumenten sie gern halten: moderne Zaubertränke, die leistungsfähiger und konzentrierter machen; die dank animalischer (Taurin vom Stier) und superfoodiger (Guarana und Ginseng) Inhaltsstoffe Superkräfte verleihen; die einen zum „Monster“ werden lassen […]

Achtung-d33184d1

Aktuelle Substanzwarnungen aus Innsbruck

Bei den Kollegen von MDA Basecamp in Innsbruck wurden im Mai wieder eine Vielzahl hochdosierter und/oder verunreinigter Substanzproben abgegeben und von der Gerichtsmedizin Innsbruck analysiert: U.a. wurde hochdosiertes Amphetamin mit Koffein, hochdosiertes MDMA-Pulver und hochdosiertes Kokain mit Streckstoffen (z.B. Levamisol, Phenacetin, Lidocain und Koffein) identifiziert!

Bildschirmfoto 2019-05-31 um 18.42.15

Warnung: Vorsicht, hochdosierte LSD-Filze!

Die Kollegen von Saferparty aus Zürich haben einen hochdosierten LSD-Filz mit dem Logo „H.R. Giger“ getestet. Dieser enthielt 212 Mikrogramm LSD! Neben 212 μg LSD enthielt der Filz das nicht psychoaktive iso-LSD. Dieses entsteht bei der Herstellung von LSD und deutet auf eine unsachgemässe Synthese hin. Es gibt bis bisher keine wissenschaftlichen Belege darüber, ob iso-LSD die Wirkung […]

dav

Warnung: Achtung, falschdeklarierte Pille mit 2-BR-4,5-DMPEA statt 2C-B!

Die Kollegen von Drogart.org aus Slowenien haben eine als 2C-B verkaufte Pille mit dem Logo „Mickey Mouse“ getestet. Diese enthielt nicht den Wirkstoff 2C-B, sondern dessen Positions-Isomer 2-BR-4,5-DMPEA (2-Bromo-4,5-dimethoxyphenethylamine). Bei 2-BR-4,5-DMPEA handelt es sich um eine Forschungs-Chemikalie. Es liegen kaum Informationen über den Wirkstoff vor. 2-BR-4,5-DMPEA ist eine bislang unerforschte Substanz und mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht psychoaktiv (oder […]

csm_viertel_halb_bf88ff098a

Be smarter – take a quarter! Stark schwankende MDMA-Dosis in XTC-Pillen

Das Risiko liegt in der Ungewissheit. Nicht nur kann die MDMA-Dosis stark schwanken, je nach Beschaffenheit der Pille kann der Ecstasy-Wirkstoff auch zeitlich verzögert freigesetzt werden. Ein britisches Forschungsteam hat Ecstasy-Pillen analysiert, die zwischen 2001 und 2018 auf dem Markt waren. Dabei wurde auch untersucht, wie schnell der MDMA-Wirkstoff freigesetzt wird. In diesem Zusammenhang haben die […]

Bildschirmfoto 2019-05-20 um 14.44.34

Warnung: Achtung, extrem hochdosierte XTC-Pille „Moncler“ mit 240 mg MDMA!

Die Kollegen von Checkit! Wien haben eine extrem hochdosierte XTC-Pille mit dem Logo „Moncler“ getestet. Diese enthielt insgesamt 240 mg MDMA!  Über 120 mg MDMA können zu viel sein! Nebenwirkungen wie „Kiefermahlen“, Augen- und Nervenzucken bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA […]